Freitag, 2. Februar 2018

Die besten 8 Rezepte: Fasnacht


Die 5. Jahreszeit steht vor der Türe. Die Fastnachtskostüme sind genäht, Konfetti ist gehortet für die grosse Konfetti schlacht und aus der Küche riecht es gut nach Schenkeli, Quarkbälchen und Berlinern. An der Fasnacht werden die Kalorien nicht gezählt, denn es ist ja die Zeit vor der 40ig tägigen Fastenzeit bis zu den Ostern. Ich habe dir, meiner Meinung nach die besten Fasnachtsrezepte zusammen gefasst. Am Schluss findest du auch noch fettarme Varianten.Für das Rezept einfach auf den Titel klicke.

Der Klassiker - Berliner:


Der Berliner, auch Pfannkuchen oder Krapfen genannt ist kaum weg zu denken, er gehört zur Fasnacht wie das bunte Konfetti. Was aber immer die Gemüter trennt ist ob sie mit Aprikosen-, Himbeer- oder Johannisbeerkonfi gefüllt sind und ob Zuckerguss, gezuckert oder mit Puderzucker bestäubt sind. Aber das ist ja das kleinste Problem, wenn man die Berliner selber macht oder?



Schenkeli


Schenkeli sind nicht nur einfach zu machen, sondern sind auch bis zu einer Woche haltbar in einer geschlossen Tupperbox, darum mache ich immer gleich die doppelte Menge der Schenkeli. Das Fettgebäck ist auch Ideal um Freunden oder Nachbar eine Freude zu machen.

 

 

Schlüferli


Schlüferli sind meine heimlichen Favoriten. Man kennt sie nicht nur bei uns in der Schweiz sondern auch in Deutschland unter den Namen "Schnitzküchle oder Rollkuche". Leider sind sie nicht ganz so bekannt sind wie die Berliner oder Schenkeli, was ich nicht verstehe.



Quarkinis

Quarkinis sind schon längst nicht nur noch ein Fasnachtsgebäck und werden das ganze Jahr gebacken. Durch den Quark werden schön luftig und saftig. Quarkinis schmecken einfach göttlich wenn sie im Zimtzucker gerollt wurden.

 

 

Ofenberliner

Die Ofenberliner sind eins der meist geklickten Rezepten auf dem Blog seit mehreren Jahren. Die Hefeteigteilchen sind ganz einfach gemacht und können individuell mit Konfi oder Nussnugatcreme gefüllt werden. Die Ofenberliner sind immer beliebt, egal zur Fasnachtszeit oder auf dem Geburtstagtisch.

 

 

Ofenschenkeli


Die im Ofen gebackene Schenkeli, mag ich das ganz Jahr. Die Ofenschenkeli sind eher wie ein Guetzli und sind super lecker. Sie sind ganz einfach herzustellen und halten sich auch einige Tage in der Guetzlidose.

 

Ofenberliner mit Vanillecreme

Jeder kennt die Vanille Berliner beim Bäcker, ich mache uns immer die Ofenberlin variante, da sie weniger Fettig sind. Man kann natürlich die Vanillecreme ganz einfach abwandeln zu einer Baileyscreme oder Schokoladencreme.

 

Muffnuts


Eigentlich sind die Muffnuts nicht wirklich ein Fasnachtsgebäck, aber für mich haben sie viele Gemeinsamkeiten. Es ist eine Mischung aus Muffins und Donuts und sind mit Himbeerkonfi gefüllt und umhüllt mit Zucker und somit passen sie wunderbar zur Fasnacht.


Hat Dir dieser Artikel gefallen? Ja? Bist du noch an mehr solchen Post interessiert? Dann hinterlass mir doch ein Kommentar. Ich würde mich auch freuen wenn du mich auf Facebook und Instagram begleiten würdest, so bist du auch immer auf dem neusten Stand und siehst vorab was hier auf dem Blog passiert.







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...