Dienstag, 1. Dezember 2015

{Werbung} Giant roast apple cake roll

Hefeteigschnecke mit Bratapfelfüllung
 
Am Sonntag um 10 Uhr war der Startschuss ähm Knettstart für die Giant roast apple cake roll. Es war so toll und aufregend unser #wirbackenzusammen auf Instagram. Ich und Moni von Süsse Zaubereien waren so hibbelig und hatten schiss, dass kein Mensch mit macht. Aber schnell waren andere Begeistert von der riesen Hefeschnecke mit Bratapfelfüllung.
 

Der zweite Grund warum ich nervös war, war das ich Angst hatte, dass die Schnecke bei den anderen nicht schmeckte. Auch bei dem Punkt wurde ich schnell beruhigt, als die Teilnehmer den Karamell fertig gestellt hatten. Der Karamell ist wirklich einfach zum Niederknien, ich könnte mich da reinlegen. Ein Traum..


Hot like Frittenfett
 
Für alle die jetzt Lust bekommen haben hier nochmals das Rezept:

Hefeteig:

♥ 500g Weissmehl ♥ 1TL Salz ♥ 21g  zerbröckelte frische Hefe ♥ 2.5 EL Zucker ♥
♥ 50g Butter ♥ 250 ml zimmerwarme Milch ♥ 1/2 Ei ♥
  
 

Das Mehl in eine grosse Teigschüssel sieben. Ein wenig Milch, die Butter, Salz und Zucker in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Sobald alles aufgelöst ist, die Pfanne von der Herdplatte nehmen und restliche Milch hineingeben. Die Hefe dazugeben und verrühren. Das selbe mit dem Ei. Nun die Milchmischung zum Mehl geben und für ca. 10 Minuten kneten. Zurück in die Teigschüssel geben und zu machen, oder ein feuchtes Tuch drauf legen. Nun den Teig an einem warmen, zugfreien Ort für 1 Stunde gehen lassen.
 
 
Karamell:
♥ 60g Butter ♥ 150g brauner Zucker ♥ 1El Honig ♥ 3-4 El Rahm ♥
Die Butter schmelzen, braunen Zucker dazu geben und auflösen lassen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, die Temperatur hochstellen. Den Honig hinzufügen und einköcheln lassen, bis ein schöner Karamell entstanden ist. Rahm hinzugeben (Vorsicht! Verbrennungsgefahr durch den Dampf), umrühren und nochmals 1-2 Minuten köcheln lassen. Eine ofenfeste Form mit Butter einfetten und den Karamell auf den Boden verteilen.
 

Füllung:
 
♥ 2 Äpfel ♥ 200g Marzipan ♥ 60g gemahlene Mandeln ♥ Zimt ♥
Marzipan in kleine 5mm Würfel schneiden und mit den Mandeln vermengen. Die Äpfel entkernen und ebenfalls kleine Würfel schneiden. Alles vermengen und mit Zimt nach belieben würzen.
 

Fertigstellung
Den Teig zu einem grossen 5mm dickes Rechteck ausrollen. Streifen schneiden, die doppelt so breit sind wie die Form hoch ist. Füllung auf eine Seite verteilen und einklappen. Den ersten Streifen zu Schnecke einrollen und die in die Mitte der Springform legen. Die nächsten Streifen um die Schnecke rollen. Man beginnt mit dem nächsten Streifen dort wo der letzte Streifen geendet hat. So weiter fahren bis keine Streifen mehr übrig sind. In die Backform geben mit den geöffneter Seite nach oben, wir wollen doch nicht das alles gute heraus läuft. Den Bratapfel-Heferolle nochmals circa 15 Minuten gehen lassen und den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und anschliessend für circa 25 Minuten backen. Die leicht gebräunte riesen Rolle aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit dem Karamell übergiessen und servieren.

 

Wer mich kennt, weiss das ich schon ein bisschen Mintsüchtig bin. Ich habe mich riesig gefreut über ein Überraschungspaket von Rosti Mepal*  in dieser tollen Farbe. Vielen lieben Dank.
 
Hier findet ihr diese die Mintfarbigen Schönheiten, es gibt sie aber auch in 12 weiteren Farben. ;)

 
 
Ich kann euch dieses Rezept wirklich nur ans Herz legen, das ist unheimlich lecker und der Karamell ein purer Genuss..

Liebe Grüsse,
eure Marlene
 
* Werbung:
Dieser Post ist in Kooperation mit Rosti Mepal* entstanden.
Dieses hat keinen Einfluss auf meine persönliche, hier niedergeschriebene Meinung zu der Firma oder dem verarbeiteten Produkt. Alle Bilder stammen von mir.  
* Alle mit einem Sternchen versehenenLinks führen direkt zum Online-Angebot meines Kooperationspartners. Keine Affiliate-Links.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...