Samstag, 26. Dezember 2015

{Meine Schweiz} Salsiz-Tomaten Brot

 
 
 
Ich hoffe ihr habt alle ein tolles Weihnachtsfest. Wir feiern Heute mit meinem Bruder und Familie. Ich freue mich jedes Jahr darauf mit den Kleinen ähm Grossen zu feiern, aber am Stephanstag darf man sich bereits wieder Gedanken machen für den Silvester. Wir feiern Silvester nie gross, meist gemütlich zu Hause oder bei meinem Bruder. Am Abend gönnen wir uns etwas leckeres zu Essen. Meistens gibt es Tischgrill, dass wir alle lieben. Gemütliches beisammen sein, dass ist die Hauptsache. Aber der Apéro darf nicht fehlen. Ein letztes Mal anstossen auf das alte Jahr.
 

 
Ich habe für euch ein Salsiz-Tomaten Brot mit gebracht als Apéro Idee. Lauwarm serviert ein Hochgenoss und regt den Appetit richtig an. Nun fragen sich bestimmt einige von Euch was Salziz. Salziz ist eine Schweizer Spezialität genauer genommen aus dem Bündnerland. Das ist eine luftgetrocknete oder geräucherte Rohwurst und ist ähnlich wie italienische Salami, aber die Wurst wird  gepresst in eine viereckige Form. Wer also kein Salsiz zur Hand hat, kann es 1:1 mit italienischer Salami austauschen.
 
 

Salsiz-Tomaten Brot

♥500 g Weizenmehl ♥ 1/2 Würfel Hefe ♥ 1 TL Salz ♥ 1 TL Zucker ♥
♥ 330 ml lauwarmes Wasser ♥ 80g Salsiz (oder zb. italienische Salami) ♥
♥ 10 getrocknete Tomaten ♥
 
 

Hefe und Zucker in lauwarmen Wasser in einem Massbecher auflösen. Salz und Mehl in eine Schüsselgeben, Flüssigkeit darüber giessen und mit dem Knethaken zu einem Teig verkneten. Schüssel abdecken und an einem warmen Ort für 15 Minuten gehen lassen. Währenddessen Tomaten und Salsiz in kleine Würfel schneiden. Danach in den Teig kneten. weitere 40 Minuten an einem warmen Ort zu gedeckt auf gehen lassen. Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 220 Grad Ober und Hitze vorheizen. Den Teig zu einem länglichen Leib formen, auf das Blech legen und für 25 Minuten backen.

 
Nun wünsch ich einen tollen 2. Weihnachtstag.
Eure Marlene

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...