Montag, 5. Oktober 2015

Zucchetti-Schoggi-Minicakes

Es gibt Kuchen, die sind ganz einfach, aber super lecker. Es muss nicht immer was riesen grosses Aufwendiges sein. Mit wenigen Zutaten was herrlich duftendes zu Backen und ganz viel Lob dafür zu bekommen ist toll. So sind auch diese Zucchetti-Schoggi-Minicakes. Ich mag diese Formen sehr, zum Kuchen zu verschenken oder für einen Ausflug. Klein, praktisch gut so schön wie es im Volksmund heisst.
 
 
 
 
Zucchetti und Schokolade harmonieren wunderbar, am besten macht man die Minicakes bereits einen Tag im Voraus und gibt sie über Nacht in den Kühlschrank. Die Zucchetti macht das Kuchen schön feucht bleibt, dass noch 2 oder 3 Tage später. Das Rezept könnt ihr ganz einfach für einen normalen Cakes verwenden, die Backdauer verlängert sich einfach circa auf 50 Minuten..


 

Zucchetti-Schoggi-Cake


♥ 150g weiche Butter ♥ 230g Zucker ♥ 1/4 TL Salz ♥ 3 Eier ♥ 100g dunkle Schokolade ♥
♥ 250g Zucchetti ♥ 200g Mehl ♥ 50g gemahlene Mandeln ♥ 1 TL Backpulver ♥

 

 
Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen und nacheinander die Eier unterrühren. Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen und danach unter die Buttermasse rühren. Zucchetti grob reiben. Zucchetti, Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver in die Masse geben und alles unter mischen. In kleine Cakesförmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen auf 180° Grad für circa 25 Minuten backen.

Liebe Grüsse,
eure Marlene

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...