Montag, 7. September 2015

Brioche - das königliche Hefegebäck: Pariser Brioche

Ein Tag ohne Frühstück ist seltsam, ungewohnt, macht schlechte Laune, bin ich Energielos, werde ich nicht wach und noch Einiges mehr. Vor allem einen Sonntag OHNE Frühstück geht so was von überhaupt nicht. Unter der Woche mag ich sehr gerne mal schnell einen Toast oder ein OverNightOats oder einen leckeren Smoothie. Am Sonntag das ist ein oder zwei Stück Brot Pflicht. Am liebsten dazu selbstgemachte Konfitüre, ein 3Minuten-Ei oder Rührei mit Gemüse und Obst. Seit geraumer Zeit aber verfolgt mich der Brioche. Egal ob auf einem Bloggerevent oder im Café mit einer Freundin. Ich sehe überall nur noch Brioche und nun erobert er den Blog für eine Monat.
 
 

Das französische Gebäck wird unteranderem auch  Apostelkuchen genannt und wurde im 17. Jahrhundert in der Normandie zum ersten Mal hergestellt.
Die Konsistenz eines Brioche ist ähnlich einer Dampfnudel/Buchtel und auch etwa gleich süss. Ich möchte euch diesen Monat verschiedene Variationen vom Aussehen und vom Geschmack her zeigen. Heute aber starten wir mit dem traditionellen Pariser Brioche zeigen. Typisch für das Pariser Brioche ist die Form mit dem Hubel oben drauf..
 
 

Pariser Brioche

♥ 500g Mehl ♥ 60g Zucker ♥ 60g kalte Butter ♥ 1 Eigelb ♥
♥ 250ml lauwarme Milch ♥ 1/2Tl Salz ♥ 1Pck Trockenhefe ♥ 1 Ei ♥
 
Mehl, Zucker und Hefe in die Schüssel geben und vermischen. Milch und Eigelb hinzugeben und weiter kneten bis ein Teig entsteht. Die Butter in kleine Stücke schneiden. Butter und Salz hinzufügen und circa 15 Minuten kneten. Den Teig zugedeckt für eine Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen und anschliessen nochmals 2 Minuten kneten.
 
 
 




 
Den Teig in ein ovale Form kneten von rechts circa 1/3 einrollen wie auf dem Bild. Bei der grösseren Hälfte ein Loch in der Mitter machen und zu einem Kreis erarbeiten. Der kleinere Teil von Unten durch die Öffnung drück. In eine gebutterte Backform geben und eine weitere Stunde ruhen lassen. Mit dem Ei bepinseln. Backofen auf 150°Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Brioche für etwa 35 Minuten backen.
 
 
 
Ich hoffe, euch gefällt mein Monatsthema. Nächstes Mal wird es Süss, Fruchtig, Schokoladig und heiss...
 
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...