Sonntag, 19. April 2015

Panna Cotta mit Himbeer und Cranberry Fruchtsauce

Anfang des Jahres entdeckte ich, dass es in Konstanz einen Alnatura-Lebensmittelladen gibt. Ich gehe gerne in Bio-Läden oder Reformhäuser schauen was es für tolle Produkte gibt. Das erste Mal war ich eine geschlagene Stunde da drin und kam heraus mit einer prallgefüllten Einkaufstasche. Holdersaft, Chia-Samen, diverse Flocken und unter anderem auch ein Fläschchen Himbeer-Cranberry Fruchtsauce. Ich mag diese Mischung sehr gerne.
 
Zu Hause angekommen wurde natürlich nochmals der ganze Einkauf begutachtet und aus dem  Holundersaft ein Likör gekocht, der bei uns in der Familie heissbegehrt ist. Mit der Fruchtsauce wusste ich noch nicht genau was ich machen wollte, aber da wir Besuch bekamen auf den Kaffee am Wochenende wollte ich etwas ganz einfaches machen und da kommt doch so ein leichtes, fruchtiges PannaCotta gut daher..

 
 
Für 4 Förmchen von je 150ml Inhalt
♥ 5dl Vollrahm ♥ 1dl Milch ♥ 3EL Zucker ♥ 1TL Vanillepaste ♥
3 Blatt Gelatine ♥ 1 Flasche Alnatura Himbeer-Cranberry Fruchtsauce ♥
 
Rahm, Milch, Zucker und Vanillepaste in einer Pfanne aufkochen, Auf 5dl Einkochen (ca. 10 Minuten). Derzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rahmmasse durch ein Sieb in einem grossen Massbecher giessen. Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren mit dem Schwingbesen in der Rahmmasse auflösen. In die Förmchen füllen und einen Rand von ca. 2cm freilassen. Zugedeckt 5 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Vor dem Servieren die Himbeer-Cranberry Fruchtsauce verteilen, wer mag noch frische oder gefrorene Himbeeren drauf verteilen. 
Liebe Grüsse,
eure Marlene




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...