Mittwoch, 3. September 2014

Brombeer - Limetten Cake

Die Sommerzeit ist für mich eine der schönsten Zeiten, denn die Beeren versüssen mir den Alltag. Pur, im Eis, in Torten und Cupcakes oder auch im Cake. Ich kaufe sie in der Regel immer auf dem Wochenmarkt oder ein paar Dörfer weiter bei einem grossen Beerenbauern. Das Problem ist aber meistens, dass die Hälfte die Nachhause fahrt nicht überleben. Aber dieses Mal haben es die köstlichen Brombeeren nach Hause geschafft und gesellten sich mit Limetten, Honig und co erfolgreich in einer Cakesform zu einander. Eine sehr erfrischende, leichte Kombination, die sich Brombeer-Limetten-Cake nennt und den schwarzen Beeren alle Ehren macht. 
 

Der AT-Verlag brachte ein neues Buch heraus mit dem Titel "CAKE, Genial einfach und schnell" von Ursula Furrer-Heim. Wie ich das Buch finde, könnt ihr bald hier auf dem Blog als Rezension lesen. Aber nur schon mal vorab, schafft euch unbedingt ein Platz in eurem Backbuchregal, aber ich denke es wir bei euch in der Küche bleibe und stets Griffbereit sein.

 

Brombeer-Limetten-Cake

Aus dem Buch "CAKE, Genial einfach und schnell"
von Ursula Furrer-Heim, AT-Verlag
♥ 130g weiche Butter ♥ 120g Zucker ♥ 120g flüssiger Honig ♥ 2 Eier ♥
♥ 1Prise Salz ♥ 1 unbehandelte Limette, abgeriebene Schale und Saft ♥
♥ 3 EL Kaffeerahm ♥ 350g Brombeeren ♥ 250g Mehl ♥ 2TL Backpulver ♥

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und eine 30cm Cakeform mit Backpapier auskleiden. Butter, Zucker, Honig, Eier und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig rühren, bis eine helle Masse entsteht. Limettensaft und Schale und den Kaffeerahm hinzufügen und weiter rühren. Die Brombeeren vorsichtig reinigen und Trocknen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und Brombeeren hinzugeben und vorsichtig mit einem Löffel mischen. Die Brombeer-Mehl Mischung in die Zucker-Ei-Masse geben und vorsichtig verrühren. Den Teig in die vorbereitete Cakeform geben und glatt streichen. Den Kuchen in der unteren Hälfte des Ofens für ca 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und danach 30 Minuten in der Formabkühlen lassen. Der Brombeer-Limetten-Cake ist 3 Tage in Folie gewickelt haltbar.

 

Hört sich der Kuchen nicht lecker an? Die Brombeersaison geht noch bis Oktober. Ich werde jetzt gleich in die Küche verschwinden und überlegen was als nächstes aus diesem Buch gebacken wird, ich denke es wird was Herzhaftes...

Liebe Grüsse,
eure Marlene



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...