Donnerstag, 13. März 2014

Rosen Tutorial mit dem 5-Petal Flower Cutter

 
 
Ich werde oft gefragt,
wie ich meine Rosen mache auf den Cupcakes und Torten.
Nun zeige ich heute eine schnell und kinderleichte Variante.
Ihr braucht:
Fondant
5 Petal Flower Cutter (3 verschidene Grössen)
Balltool oder Bonetool
Modelier Pad
Lebensmittelkleber
 
Pinsel
 
 
Fondant ausrollen und von jeder Grösse eine Blume ausstechen.
Einen Kegelformen, der sollte cirka 2/3 eines Blütenbatt des kleinsten Ausstecher.

 
 
Mit dem Balltool die Ränder verdünnen.

 
 
Etwas Leim in die Mitter der kleinste Blüte geben.

 
Kegel in die Mitte stellen.
Das erste Blütenblatt hoch nehmen und vollständig um den Kegel wickeln.
 

 
Das gegenüberliegende Blatt hochnehmen und herum falten.
Nun sollte man den Kegel nicht mehr sehen
oder kaum noch.

 
 
Nun werden die restlichen Blätter hoch genommen.
Immer so, dass die Blätter in einander auf einer Seite leicht überlappen.
Das heisst man nimmt ein Blatt hoch, das zweite legt man leicht unter das andere,
so entsteht eine endlose Blütenblätterreihe.

 
 
Auf die nächst grösser Blüte wieder etwas Kleber in die Mitte machen.

 
 
Jetzt kommen alle Blätter nach einander hoch und
wieder so das es eine endlose Reihe gibt.
Mit der letzten Blüte das selbe.
 
 
Nun kann man noch mit der Rose spielen mit Hilfe eines Zahnstochers
oder die Blätter noch was knicken..
 Ihr könnt sie auch noch leicht bepudern
oder jede Blume in einer anderen Nouance ausstechen,
so wird die Rose gleich lebendiger.
So ich hoffe diese Anleitung hat euch etwas geholfen.
Wie ihr eine Rose auf Draht macht findet ihr hier.
Ich wünsche euch einen schönen Tag...
Liebe Grüsse,
eure Marlene









Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...