Donnerstag, 13. Juni 2013

Workshop bei Sweetboutique

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, habe ich bei Tamara von Cakes, Cookies and more den Wettbewerb gewonnen.
Am Samstag durfte ich dann den Gutschein einlösen bei Sweetboutique.
Natürlich war ich nicht alleine unterwegs,
was die Fahrt nach Basel zu einem regen Austausch führte zwischen mir und Ramona.
Wir merkten wieder einmal mehr wie Backverrückt wir eigentlich sind.
Aber erst Recht lustig wurde es, als wir ankamen in Basel, also genau genommen in Birsfelden.
Das liebe Navi von Ramona hat uns beigebracht, dass man in einem Kreisel mit vier Ausfahrten, halbrechts abbiegen kann.
Hmm, okey, logischerweise nahmen wir die erste Ausfahrt.
Bitte wenden!
Okey nächste Versuch:
Im Kreisverkehr bitte halbrechts Abbiegen.
hmm...
Okey, wir versuchen die nächste Ausfahrt.
Bitte wenden!
Okey, nächster Versuch.
Im Kreisverkehr bitte halbrechts Abbiegen.
Wir versuchen nun die nächste Ausfahrt.
Dadaaa, die wars wohl.
Dann nach wollte es uns noch 2 Mal durch Fahrverbot jagen,
 
Liebes Navi.
In einem Kreisverkehr ist halb rechts nicht die dritte Ausfahrt
und Nein, man fährt nicht durch eine Einbahnstrasse von der falschen Seite.
Aber wir versuchen es gerne wieder mit dir..
 
 
 
 Nadine begrüsste uns ganz Herzlich,
ich freute mich sehr, sie kennen zu lernen.
Ich sage euch,  bei ihr im Seminar/Backstube kommt jeder ins Schwärmen,
wenn er gerne backt und die Farbe Violett mag.
Ich war im siebten Himmel....
 
 
Diese Torten sind einfach ein Traum..
 
In einer netten siebner Damenrunde, fing dann das Cupcake backen an...
Wir lernten, wie man richtig den Cup befühlt,
schöne Dekorationen mit wenigen Handgriffen macht
 
 
 
und natürlich wie man das wunderschöne Krönchen aufspritzt.
 
 
 
Da war ich schon wieder im siebten Himmel,
die zwei Tüllen sind gigantisch.
 
So sehen sie aus:
  
 
Ramona und ich sind in vielen Sachen sehr gleich,
aber unser Farbgeschmack, naja  die Fotos sprechen für sich.
 
 
 
 
 
Ramona hoch konsentriert bei der Arbeit, schön machst du das...
 
 
 
 
 
Wir, also Ramona und Ich wir konnten natrülich wiedermal nicht,
ohne etwas zu shoppen nach Hause fahren.
Wir sind so schlimm.. ;)
 
 
Das obligatorischen Fotos dürfen natrülich nicht fehlen... ;)
 
 
 
 
 
Mein Fazit zum Workshop:
Nadine ist eine sehr aufgestellte, liebe Person, wo ihr Fachwissen sehr gerne Weiter gibt.
Ich würde den Kurs gleich wieder besuchen,
er war sehr hilfreich.
Denn auch erfahrene Cupcakebäcker können noch einiges Profitieren von ihren kleinen Tricks
wo sie auf Lager hat.
Sie gibt diverse Kurse in bereich Cupcake, Cookies und Cakes.
Wer in der Nähe wohnt (oder auch nicht, wir fuhren auch fast 3 Stunden)
und schon immer einen Kurs besuchen möchte,
seit ihr bei Nadine an einer Topadresse.
 
 
 
Nun möchte ich noch ganz vielen Dank an Nadine sagen,
dass sie mir den Kurs ermöglicht hat.
Es war einfach spitzenklasse bei Dir...
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...