Dienstag, 21. Mai 2013

Zitronen Gugl

 
 
 Heute wurde zum zweiten Mal geguglt...
Ich finde sie so süss.
Sie sind schnell gemacht, kein grosser Aufwand
und kommen immer gut an.
Perfekt als Mitbringsel.
 
 

Für 2 Midi Formen von Silikomart

140g Butter
120g Puderzucker
2 Eier
1 Prise Salz
140g Mehl
2 TL Zitronenzesten (Zitronenabrieb)
50g weisse Schokoladendrops
 
Glasur
1/2 Zitrone
Puderzucker
 
 

Den Backofen auf 200° Grad Ober-Unterhitze vorheitzen.
Die Formen mit Trennspray besprühen.
Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren.
Die Eier  dazu geben und weiter schlagen.
Salz und Mehl hinzugeben
und alles vermischen.
Zitronenzesten und Schokoladendrops unterrühren.
Den Teig in einen Spritzbeutel geben.
Tip: Ich nehme meistens einen Tiefkühlbeutel und schneide eine Ecke ab.
Nun in die Vertiefungen spritzen.
Ca. 3/4 der höhe der Vertiefung.
Nun wird es cica für 20 Minuten gebacken,
Stäbchenprobe machen.
Herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen und dann herraus nehmen.
Ganz auskühlen lassen.
 
 
Zitrone auspressen und soviel Puderzucker einrühren,
bis einen schönen zähflüssigen Guss entsteht.
Den Guss gleich mässig ummanteln.
 


 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...