Freitag, 24. Mai 2013

Tannenschössli Sirup

 
 
Tannenschössli (Tannenspitzen oder Fichtenspitzen) heissen sie bei uns in der Schweiz.

 

Tannenschösslilatwerge oder Sirup ist gut für die Atemwege und bei Halsschmerzen.
Ich mag mich noch gut daran als Kind erinnern,
wenn wir Krank waren, gab es immer morgens, mittags und abends einen Löffel
Sirup oder Honig in den Mund.

Ich mochte das immer sehr, denn es ist süss und lecker.
Als ich bei Tatjana sah, dass sie Fichtenhonig machte, überlegte ich nicht lange.
Das muss ich machen...
Kurze Info zu den Tannenspitzen:
Die Tannenschössli sind reich an Vitamin C.
 Die Stoffe wirken entzündungshemmend, schleimlösend,
auswurffördernd, belebend und sind Keimwidrig. 

 

Tannenschössli Sirup

 Das Rezept ist abgewandelt von Tatjana's kleine Bäckerei
200g zarte, hellgrüneTannenschössli
1 Liter Wasser
Saft einer halben Zitrone
850g Zucker (Pro Liter werden 850g Zucker gebraucht)
 
Die frisch, gepflügten Tannenspitzen in ein Sieb geben
und mit kaltem Wasser kurz abwaschen,
wegen dem vielen Blütenstaub.
 

   Die Tannenschössli einen grosse Pfanne geben.
Das Wasser und den Zitronensaft in die Pfanne beifügen
und das Ganze wird nun aufgekocht.
Die Tannenschösslig 2 Stunden köcheln lassen.
 
 

Die Pfanne vom Herd nehmen, zu decken
und die Mischung über die Nacht ziehen lassen.
Am nächsten Morgen den Sud abseihen.
 
(Das Abtropfgestell ist von Betty Bossi)
Sud abmessen wie viel es ergeben hat.
Pro Liter werden 850g Zucker verwendet.
Der Sud leicht erwärmen (nicht kochen).
Zucker hineingeben und auflösen lassen.
 
 
Tip von Tatjana: Der Zucker ist aufgelöst, wenn die Flüssigkeit wieder klar ist.
Dannach auf kleiner Stufe zum Köcheln bringen.
Wenn man ihn zu früh erhitzt, wird er Kristalisieren.
Nun auf kleiner Stufe aufköcheln lassen.
Weiter kochen bis eine eine sirupartige Flüssigkeit entsteht, dass kann gut 2 Stunden dauern.
Nun den Sirup in saubere, heisse Flaschen abfüllen und verschliessen.

 


 
Die Masking Tapes sind von Flitterkram
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...