Mittwoch, 20. März 2013

Macarons mit Kirsch-Ganache

 
 
Ich hatte noch Ganache übrig von dem Blue Ombre Ruffle Cake .
So musste noch schnell was Schnelles her.
Eier waren leider nur noch eins im Kühlschrank
und somit gab es Macarons.
Ich bin sooooo Stolz auf sie, denn ich finde sie wurden Perfekt.
 
 
Das Rezept ist von Aurélie Bastian
 
45g geschälte, gemahlene Mandeln
75g Puderzucker
10g Zucker
36g Eiweiss
Prise Salz
Lebensmittelfarbpulver
 
Die Mandeln nochmals in einem Mixer fein mahlen.
Tip: Ich gebe immer mehr rein, und siebe sie es dann,
um 45g aller feinstes Mandelmehls zu erhalten.
Je feiner die Mandel, desto flacher ist die Oberfläche der Macarons.
 
Den Puderzucker zu dem Mandelmehl sieben und mit einem Löffel alles gut vermischen.
 
Das Eiweiss abwiegen.
Tip: Wirklich 36g, keine 35 oder 37g.
Sonst ist es zu feucht oder zu nass.
 
Den Zucker mit dem Salz mischen.
 
Das Eiweiss steifschlagen.
Zucker/Salzgemisch dazugeben
und nochmals weiter schlagen, bis sich sehr steife Spitzen bilden.
Die gewünschte Lebensmittelfarbpulver bei geben und nochmals mixen.
Tip: Ich nahm hier je einen halben Espressolöffelchen Blau und Rot.
Denkt daran, im Backofen werden die Farben immer etwas blasser.
 
Nun das Puderzucker/Mandelgemisch über das Eiweiss geben
und Vorsichtig unter heben.
Die Masse darf nicht zu sehr bearbeitet werden,
aber auch nicht zu wenig.
Tip: Wenn man ein Masse hoch nimmt und dann auf die Oberfläche zurück gibt,
sollte es sich ineinander verlaufen.
 
 
 
Ca. 18 Min. im 150 Grad (Ober und Unterhitze) vorgeheizten Ofen. Oder 130 Grad Umluft. Bei Ober und Unterhitze eine Kelle in der Ofentür einklemmen, damit der Dampf entfliehen kann.

Nun wird das Ganze in einen Spritzsack gegeben mit einer Lochtülle.
Auf ein Backpapier belegtes Blech werden kleine Häufchen gespritzt.
Das Blech 2, 3 Mal auf den Tisch klopfen, das die Luft entweichen kann.
Nun müssen die Macarons für 30 Minuten ruhen.
Für 12 - 14 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
Wenn sie fertig sind, dass Backpapier vom Blech ziehen
und auf einer kühlen Oberfläche abkühlen lassen.
 
Kirsch Butter-Ganache
75g  Schokolade
25 ml  Sahne 
60 g  weiche Butter
25 g  Puderzucker
6 EL Kirsch Konfi (Samt)
 



 
Die Schokolade in Stücke brechen.
Die Sahne in einer Pfanne aufkochen.
So bald die Sahne kocht, von der Herdplatte nehmen
und die Schokolade hineingeben.
2-3  Minuten warten.
Mit einem Löffel die Schokolade mit der Sahne verbinden.
Das Ganze auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
In zwischen die weiche Butter mit dem Puderzucker luftig verrühren.
Die Schokomasse zum Buttergeben
und alles nochmals gut aufschlagen.
Die Schokoladen-Buttercreme für 1h in den Kühlschrank geben.
 
Nun immer zwei passende Macarons suchen.
 Auf die eine Hälfte eine Gupferl spritzen.
Den Deckel drauf.
Fertig.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...