Montag, 17. Juli 2017

No bake Passionfruit Cheesecake

Happy Birthday to me. Happy Birthday to me.
 
 
Heute feire ich mein 34igsten Geburtstag, ähm 25igsten. Viele lang ersehnte Träume wurden in diesem Lebensjahr Wirklichkeit, ohne dass sie eigentlich geplant waren, aber gerade dass ist das Schöne daran. Genau genommen sind 2 Wünsche erfüllt worden. Der Eine war den Sylvester in Sydney (hab Fernweh) zu verbringen, wo meine Erwartungen um vielfaches übertroffen hat. Der 2. Traum ein eigenes Haus zu besitzen mit einem Garten und einem traumhaften Ausblick auf die Alpen. Was soll ich sagen, ich schreibe gerade diese Zeilen auf der Terrasse mit Blick auf den Gemüsegarten und auf den Säntis, Churfirsten und wie all die Bergen noch heissen. Wir sind definitiv in unseren neuem zu Hause angekommen.

 
Auch wenn im Moment die Zeit sehr knapp ist zu Bloggen und für uns Privat zu backen, wollte ich dir unbedingt ein Geburtstagstorte mit bringen. Hat ja schon Tradition hier auf dem Blog. Perfekt für die heissen Sommermonaten einen No Bake Passionfruit Cheesecake. Natürlich kann der auch im Winter genossen werden, aber es ist schon genial einfach eine leckere Torte zu "backen", ohne dass man zusätzlich die Küche einheizt. Ich mag die ausgewogene Säure und Süsse der Passionsfrucht und des Cheesecakes.
 

No bake Passionfruit Cheesecake

für eine 24cm Springform

Für den Cheescake
 
200g Butterguetzli ( z.B Petit Beurre) 100g Butter 600g Philadelphia Frischkäse Nature
♥  300g Jogurt 2 El Zitronensaft 6 Blatt Gelatine 100g Zucker 1El Vanilleessenz

Springform mit Backpapier ausgelegen. Butter schmelzen. Der Zeit die Butterguetzli in ein Gefriersack geben und mit dem Wallholz zu Bröseln verarbeiten. Geschmolzene Butter mit den Bröseln vermischen und anschliessend die Masse auf den Boden der Springform verteilen. Mit dem Löffelrücken ebenmässig andrücken. Kühl stellen. Gelatine in einem Behälter mit kaltem Wasser für ca. 10 Minuten einweichen. Philadelphia, Jogurt, Zitronensaft, Zucker und Vanilleessenz mit dem Mixer verrühren. Gelatine etwas ausdrücken und in eine Pfanne geben und langsam erwärmen bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Etwas Cheesecake Masse hinzugeben und nochmals gut auflösen. Anschliessend rasch unter die Cheesecake Masse rühren. Sofort auf den Boden verteilen und die Torte anschliessend für mindestens 1 Stunden* kühl stellen. 

*Wer keine Jelly macht muss sich mindesten 4 Stunden gedulden oder noch besser über Nacht.


Für den Passionsfrucht Jelly

♥ 500ml Passionsfrucht oder Maracuja Saft ♥ 2 El Zucker ♥ 6 Blatt Gelatine

Gelatine in einem Behälter mit kaltem Wasser für ca. 10 Minuten einweichen. Gelatine etwas ausdrücken und in eine Pfanne geben und langsam erwärmen bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Etwas Passionfruchtsaft und Zucker hinzugeben und nochmals gut auflösen. Anschliessend langsam unter rühren in den restlichen Passionsfruchtsaft giessen. Den Jelly für 20 Minuten ruhen lassen, anschliessend auf den vorbereiteten Cheescake geben. Für mindestens 4 Stunden Kühlstellen oder noch besser übernacht. Zum servieren ein Messer in heissem Wasser erwärmen und den Cheesecake vom Springformrand lösen.
 

Dekoration:

♥ 50g Weisse Schokolade

Schokolade mit einem Messer abschaben und darauf verteilen.

 
Was ist ein Geburtstag ohne Dekoration? Ich habe mir dieses Jahr selbst ein Geschenk gemacht und zwar habe ich bei Pinkfisch.ch ein paar hübsche Foodprops bestellt. Ich war selber ganz überrascht, dass nicht alles Rosa und Mint war. Wer schöne Dekorationen sucht für Hochzeit, Geburtstag oder was auch immer wird bei Gertrud und Yasemin definitiv fündig. Mein Warenkorb ist definitiv immer zu voll.

Nun erhebe ich ein Glas Muscato auf mich und wünsch mir selbst ein gutes, gesundes neues Lebensjahr mit vielen neuen erfüllten Träumen und liebe Blogleser wie du einer bist. Ich würde mich riesig freuen wenn du mir Heute einen kleinen Kommentar hier hinterlässt, um zum schauen wer alles bis zu Ende gelesen hat.

Ich wünsche dir einen Happy 17. Juli
Liebe Grüsse,
Marlene

Ps: Heute hat David Hasselhoff ebenfalls Geburtstag, by the way. ;)
Pps: Frühe war ich stolz drauf, als groooosser Baywatch-Fan.
Ppps: Heute bin ich nicht mehr Stolz drauf. ;)


 

 
 

 

 
 




 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...