Montag, 16. Januar 2017

Peanut Butter Granola

Ich stehe ja im Moment total auf selbst gemachtes Granola und probiere so einige Mischungen aus. Heute möchte ich eine Granola zeigen, dass jeden Peanut Butter Liebharber das Herze etwas höher schlagen lässt.


Mit wenigen Zutaten wie Dinkel- und Haferflocken, Kokosnuss-ÖL, Erdnüssen und dein lieblings Peanut Butter stelle ich leicht Salziges Powerfrühstück her. In der Zwischenzeit musste ich sogar noch neue, grössere Vorratsgläser einkaufen, da ich immer 3-5 Granolas und Müeslis griffbereit habe für eine gelungene Abwechslung am Frühstücktisch.


Peanut Butter Granola
♥ 170g Honig ♥ 125g Peanut Butter ♥ 50g Kokosnuss-Öl ♥ 170g Haferflocken ♥
♥ 150g Dinkelflocken ♥ 110g ungesalzene Erdnüsse, grob gehackt ♥ 90g Schokoladen-Chips oder Würfel ♥

Backofen auf 120°Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kokosnuss-Öl, Honig und Peanut Butter in einer Pfanne erwärmen und mischen. Dinkelflocken, Haferflocken und Erdnüsse in eine grosse Schüssel geben. Kokosnuss-Öl-Gemisch darüber geben und alles gut durchrühren. Anschliessen die Masse auf ein Backpapier belegtes Blech geben und für 40 Minuten im Backofen trocknen lassen. Die Granola circa nach 20 Minuten einmal gewendet werden. Anschliessend circa 60 Minuten abkühlen lassen, anschliessen Schokoladen Chips dazu geben und gut mischen. Die Granola in einem Luftdichten Gals oder Dose abfüllen.

Liebe Grüsse,
Marlene
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...