Freitag, 30. Dezember 2016

2016, der Jahresrückblick Teil 1

Schon wieder der 31. Dezember 2016. Wahnsinn wie schnell das Jahr vergangen ist, wir hatten doch erst gerade Silvester. Ich freue mich riesig aufs kommende Jahr, denn es gibt einige persönliche Veränderungen, aber auch viel Arbeit. Bevor wir von der Zukunft reden, blicken wir zuerst gemeinsam zurück, denn es geschah so einiges in den letzten 365 Tagen.

Gebacken

Oh Ja, gebacken wurde im 2016 wirklich viel. Von den besten Brownies ever, über Zimt Scones, Apfelrosen-Tarte bis über den trendigen Muffnuts und bis zu Mädchenträume-Torten .




Im Sommer haben wir zusammen den Eismontag ins Leben gerufen, ich hatte noch nie soviel selbergemachtes Eis, wie dieses Jahr.


Die Erdbeer Schokoladenmousse Torte, der Rhabarber Curd, die Himbeer-Brownies, die Ofenschenkeli und der Apfel-Karamell Kuchen waren für mich persönlich die Highlights des Jahres.
 


Geflochten

Ich überlege gerade, wie viel Kilo Hefeteig ich dieses Jahr verarbeitet habe. Ich kann es wirklich nicht mehr sagen, aber über 20kg werden es Minimum sein. Das Hefeteig1x1 war immer sehr beliebt bei euch, vor allem meine 15 ultimativen Tipps zum Hefeteig. Dicht dahinter ist das Rund flechten und der einfache Hefezopf, aber auch die Zopf-Häschen haben grosse Fans gefunden. 




Gefeiert

Gebutstage, Taufen, Hochzeitstag, Geschäfteröffnungen und einige mehr Feste durft ich Cupcakes, Torten und Cakepops machen.




Geheiratet

Ich durfte dieses Jahr wieder einige Hochzeiten versüssen. Ich finde, es ist immer noch eine grosse Ehre wenn man das machen darf und oft bin ich wahrscheinlich gleich Nervös wie die Braut.








Morgen geht es dann weiter mit getrunken, gekocht, gereist und gebastelt. Ich bin gerade richtig Baff was ich alles erleben durfte in einem Jahr. Also sei gespannt...
Liebe Grüsse,
Marlene




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...