Freitag, 11. November 2016

Salted Caramel Brownies

Es gibt Tag, Wochen oder vielleicht Monate wo es im Leben nicht, so gut lauft. Es kommt alles anders als man sich wünscht, es passieren Schicksalsschläge und und und. Ich denke jeder von uns kennt das. Dadurch hat man keine Lust zu nichts und möchte man sich am liebsten nur verkriechen einfach nix machen und trotzdem muss man den inneren Schweinehund besiegen und einfach mal den Mittelfinger zeigen. Genau solche 2 Wochen liegen nun hinter mir und ich hoffe das bald alles wieder Besser ausschaut. Zum Glück habe ich immer welche Rezepte auf Lager die ich schon längst gemacht habe, aber bis jetzt noch nie auf dem Blog geschafft haben und geduldig sich irgendwo auf der Datenbank warteten bis sie ihren grossen Moment haben.
 

Meistens sind es Rezepte, die nicht irgendwelchen Jahreszeiten passen sondern so genannte "Ach das geht immer" Rezepte. Brownies gehen doch wirklich immer oder? Darum gibt es Heute für dich Salted Caramel Brownies. Ich mag die Harmonie zwischen dem süssen Karamell und dem salzigen Fleur de Sel. Salted caramel ist ja schon länger sehr Trendy, aber sei trotzdem vorsichtig mit der Salz Dosierung, denn es schmeckt nicht jedem Gaumen. Taste dich vorsichtig ran und gebe nur immer etwas hinzu. Einfach nicht übertreiben, sonst fängst du wieder von vorne an.
 
 

Brownies


♥185g Butter ♥ 200g dunkle Schokolade (mind. 60%) ♥ 3 Eier ♥ 225g Zucker ♥
♥ 85g Mehl ♥ 40g Kakaopulver ♥ 1EL VanilleEssence ♥
 
Schokolade klein hacken, Butter in Würfel schneiden. Butter und Schokoladen in eine Schüsselgeben und über dem Wasserbad bei mittlere Hitze langsam schmelzen. Gut rühren, dass sich die Butter mit der Schokolade verbindet. Etwas auskühlen lassen. Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Brownieform mit Backpapier belegen. Tipp: Backpapier zusammen knüllen und nass machen, so lässt es sich einlegen ohne falten. Eier und Zucker mit dem Handmixer aufschlagen bis eine weissliche dicke Masse entsteht. Schokolade eingiessen und Vanilleessence dazu geben und gut unterrühren. Mehl und Kakaopulver auf die Masse sieben und vorsichtig Unterheben. Brownie-Teig in die vorbereitete Backform geben. Für circa 30- 35 Minuten backen. Gar Probe: Leicht an der Form wackeln, wenn nichts mehr bewegt sind sie fertig. Nicht zu lange backen, sonst werden sie trocken. 1 Stunde in der Form abkühlen lassen, danach in würfeln schneiden.
 
 
Salz Karamell Sauce
 
♥ 2 Tasse Zucker ♥ 1 Tasse Rahm ♥ 1 EL Vanille-Essence ♥ 2 EL Butter ♥ 1-2TL Fleur de Sel ♥
 
Zucker und Vanille-Essence  in eine hohe Pfanne geben, kurz verrühren. Auf mittlerer Hitze Karamellisieren lassen, dabei nicht rühren. Wenn der Zucker schön Braun ist, mit dem Rahm ablöschen. Achtung Verbrennungsgefahr. Vanille-Essence hinzufügen und den Butter. Zum Schluss Fleur de Sel nach Wunsch dazu geben. In ein sauberes Glas abfüllen und auskühlen lassen. Die Salz Karamell Sauce im Kühlschrank lagern, er ist zirka 1 Woche haltbar, wenn er zu fest wird, einfach im Wasserbad langsam erwärmen.

Ich schau jetzt vorwärts und geh in die Küche, denn langsam ruft die Weihnachtszeit und ich hab so viele Ideen geschmiedet. Ich denke zwar nicht, dass ich alles umsetzte werde oder besser gesagt kann. Ich habe einfach wieder mal viel zu viele Ideen im Kopf und weiss nicht wo ich Anfangen soll.

Liebe Grüsse,
Marlene





 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...