Freitag, 4. November 2016

Kürbis Roulade mit Frischkäse Füllung

 
Ich war schon ein paar Mal in den USA. Vor ein paar Jahren war ich zur Osterzeit auf Hawai'i. Naja, viel war dich nicht los, ausser ein paar gefüllte Schokoladen Eier mit Marshmallowcreme und Peeps Marshmallow Hühner. Eine Woche durfte ich den Big Apple zur Weihnachtszeit erleben, aber irgendwie stellte ich mir das immer grösser, pompöser, kitschig und farbig vor. Mal hatte es da etwas beleuchtet, da mal ein kleines Bäumchen. Die Weihnachtsetage bei Macy's fast leer gekauft. Das Einzige was uns in die Filme versetzte war der grosse Tannenbaum und das Eisfeld beim Rocketfeller Center, die vielen Sänger der amerikanischen Heilsarmee und das grosse Eisfeld im Centralpark. Nicht das du jetzt denkst, es hat uns nicht gefallen, denn New York ist grossartig. Aber man ist eben bisschen enttäuscht.
 
 
Jetzt komme ich aber wieder auf den Herbst zurück. Ich möchte einmal in meinem Leben ein Herbst erleben in den USA inklusive einem Thanksgiving Dinner mit Turkey, Rotkohl, Maronen und alles was noch sonst dazu gehört. Ich stelle mir das so farbig, fröhlich und gemütlich vor. Schliesslich ist es ja das höchste Familienfest in den Staaten. Als Dessert könnte ich gut meine Kürbis Roulade mit Frischkäse Füllung vorstellen, aber ich könnte mir auch vorstellen das man überhaupt gar kein Dessert mehr mag nach dieser Völlerei. Naja egal, ich verrate dir trotzdem das Rezept.
 
 
Kürbis Roulade mit Frischkäse Füllung
 
♥ 90g Mehl ♥ 1/2 TL Backpulver ♥ 1/2 TL Natron ♥ 1 EL Pumpkin Spice
♥ 1/4 TL Salz ♥ 3 Eier ♥ 1 TL Vanille Essence ♥ 225 Zucker ♥ 170g Kürbispüree
♥ 160g Philadelphia Frischkäse ♥ 120g Puderzucker + Deko♥
 
Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Natron, Pumpkin Spice und Salz in einer Schüssel mischen. Die Eier zusammen mit der Vanille Essence und Zucker in einer separaten Schüssel 5 Minuten schaumig schlagen. An schliessend das Kürbispüree unterrühren. Die Mehlmischung dazu sieben und vorsichtig unterheben. Den Kürbisteig auf ein Backpapier belegtes Blech geben und gleich mässig verstreichen. Für circa 14 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein leicht angefeuchtetes Küchentuch geben und aufrollen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Philadelphia und Puderzucker in eine Schüssel geben und gut mixen. Gleichmässig auf den Kürbisbiskuit verteilen und einrollen. Mit etwas Puderzucker bestreuen.
 
Schade kannst du sie nicht durch den PC riechen. Ich liebe diesen Duft, er fühlt sich nach Wärme und Geborgenheit an. Ich hoffe, du kannst noch Kürbis sehen, denn ich hab da noch was im Kopf was ich schon mit Sicherheit seit 2 Jahren machen wollte...
Sei gespannt.
Liebe Grüsse,
Marlene

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...