Montag, 1. August 2016

{Eismontag} Holunder-Cassis Eis

Wenn ich in Holland unterwegs bin, beneide ich die Einwohner immer, denn es gibt da so viele leckere Cassis (schwarze Johannisbeeren) Produkte. Ich trinke normalerweise nur Wasser, aber da kann ich einfach nicht anders als zu einer Fanta Cassis zu Kaufen und sie genüsslich zu trinken. Ich liebe diesen Geschmack. Ich kann auch nie die Finger davon lassen, wenn ich die berühmte goldige Dose von Grether's Pastilles zu Hause habe, null komma nix ist die Leer.
 
Vor einiger Zeit entdeckte ich bei Alnatura die Holunder-Cassis Fruchtsosse und seit da an ist sie mein stetiger Begleiter bei Joghurt, Quark und co. Als ich sie in den Händen hielt zu Hause und dabei hatte ich den Blick auf die Eismaschine*, wollte ich unbedingt ein Eis damit haben. Ich hatte noch wirklich nie ein Cassis-Eis, das mich aus den Socken haute. Nun was soll ich sagen ich bin verliebt und dazu es ist so einfach gemacht. Genial.
 


Holunder-Cassis Eis
 
♥ 250ml Rahm ♥ 50ml Milch ♥ 250ml Alnatura Holunder Cassis Fruchtsosse ♥ 2 gehäufte EL Puderzucker ♥
 
Rahm, Fruchtsauce und Puderzucker in ein Massbecher geben und gut mischen, bis sich der Puderzucker aufgelöst hat. Alles in die Eismaschine* geben und gefrieren lassen. Wer keine Eismaschine besitzt in eine Gefrierdose geben und einfrieren.  Alle 15 Minuten das Eis gut durchrühren, so dass die Eiskristalle zerschlagen werden. Dieser Vorgang wieder holen, bis die Masse fest ist. 
 
 
Ist die Farbe nicht der Knaller? Ich glaube ich werde nie nie aber wirklich nie mehr ein anderes Eis essen als Holunder-Cassis. So Lecker...
 
Liebe Grüsse,
Marlene
 
 *Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas für euch bestellt bleibt der Preis gleich, aber ich erhalte etwas Taschengeld".
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...