Montag, 8. August 2016

{Eis-Montag} Café Latte Popsicle

Kaffee. Ich trinke 2-3 Kaffees am Tag. Der am Morgen ist Pflicht, ohne ihn komme ich nicht in die Gänge. Ich bin zwar alles andere als ein Morgenmuffel, aber der gibt mir den Startschuss. Am Nachmittag ist es zur Zeit einfach zu Heiss für einen Heissen Kaffee obwohl ich meinen Latte Macchiatto über alles Liebe auf dem Balkon. Stattdessen nasche ich ihn einfach Eis kalt am Stiel.
 
 
Früher war Kaffee-Eis sogar nicht meins, aber je älter ich werde desto mehr mag ich es. Es darf einfach nicht Künstlich schmecken. Okay das darf bei mir überhaupt kein Eis oder auch sonst nichts. Das mag ich so gar nicht. Je länger ich hier den Eis-Montag poste desto wichtiger ist es mir das Glace selber herzustellen. Es gibt ja keinen grossen Aufwand, aber der Genuss ist definitiv um vieles grösser. Klar eine Anschaffung einer Eismaschine* ist nicht billig oder hat nicht jeder das Glück wie ich, sie ausleihen zu können. Aber eine Eis am Stiel - Form bekommt man für wenig Geld es muss ja nicht unbedingt meine geliebte und empfehlenswerte Popsicle-Form* sein. Als Kind hatten wir auch oft ausgewaschene Quark- oder Joghurtbecker verwendet. Also seit Kreativ und stellt euer eigenes Eis her.
 
 
Café Latte Popsicle
Ergibt 8 Stück
 
♥ 150ml Milch ♥ 450ml starker Kaffee ♥ 2El Zucker ♥ 8 Holzstiele*
 
Natürlich kannst du das Verhältnis zwischen Kaffee und Milch ganz nach deinen Vorlieben abändern. Wenn du liebe Mandelmilch, Haselmilch oder andere verwenden willst ist das kein Problem, es klappt einwandfrei, denn ich wechsle immer ab. Nur mit Sojamilch habe ich es noch nie getestet, da ich die nicht mag. Auch beim Zucker bist du Frei. Versuch es mal mit Muscovado* oder Kokosblütenzucker und der Café Latte Popsicle schmeckt gleich anders und sehr lecker.
 
Kaffee frisch aus der Maschine lassen, so stark wie möglich. Den Zucker dazu geben und rühren bis er aufgelöst ist. Anschliessen die Milch dazu geben, verrühren und für 30 Minuten Kühlstellen. Wenn es abgekühlt ist in die Eisform* giessen und zu machen. Ich lasse es immer 20 Min anfrieren und gebe erst dann die Holzstiele hinein. Mindestens 6 Stunden einfrieren lassen.
 
 
Ich glaube nun hole ich mir ein Kaffee aus dem Eisfach und geniesse eine kleine Pause, bevor ich den nächsten Post tippe. Wenn du wissen möchtest an was ich gerade Arbeite oder wo ich gerade herum reise, in der grossen weiten Welt dann verfolge mich auf Instagram und Snapchat (sweetthingsch). So bist du auch immer auf dem neusten Stand und siehst vorab was hier auf dem Blog passieren wirdFacebook erfährst du immer alles Erstes, wenn ein neuer Blogpost veröffentlicht wird. Ich würde mich freuen wenn ich dich auch da antreffe.
. Auf
 
Hab ein wundervollen Wochenstart.
Marlene
 
*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas für euch bestellt bleibt der Preis gleich, aber ich erhalte etwas Taschengeld".
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...