Montag, 2. Mai 2016

Bärlauch-Mandel Pesto

 

Die Bärlauch-Saison ist fast am Ende, aber ich muss euch noch ein Rezept zeigen. Bärlauch-Mandel Pesto hat es mir dieses Jahr angetan. Ich esse  Spaghetti mit Pesto sehr gerne, obwohl ich kein Basilikum essen sollte und danach büsse. Aber mal ehrlich gesagt ein Bärlauch-Mandel Pesto ist um einiges Leckerer als das traditionelle Pesto. Der feine Knoblauchduft harmoniert wunderbar mit den Mandeln und lässt den Frühling auf dem Teller zelebrieren.
 
 
Zurück aus dem Urlaub dachte ich schon, ich hätte die wunderbare Bärlauch-Saison verpasst und müsse ein ganzes Jahr warten. Doch ich fand noch zarte, knoblauchriechende Blättchen. Nun aber ab zum Rezept...

Bärlauch-Mandel Pesto

für 4 Personen

♥ 100g frischer, zarter Bärlauch ♥50g gemahlene Mandeln ♥ 30g Parmesan
Salz ♥ Pfeffer ♥ 4El Olivenöl
 
Bärlauch in Streifen schneiden. Mandeln, Bärlauch, Parmesan, Öl und 2El Wasser in ein hohes Mixgefäss geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Bärlauch-Mandel Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Mhhmmm so lecker, ich könnte mich zur Zeit mich da hineinlegen. Am Besten bereitet man gleich die doppelte Menge zu und füllt es in ein Einmachglas ab und gibt noch etwas extra Olivenöl oben drauf, so hält es sich im Kühlschrank für circa 10 Tag frisch und man kann die Bärlauch-Saison 2 Wochen länger geniessen.

Liebe Grüsse,
Marlene 
 
 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...