Montag, 18. April 2016

Lemon cheese cake rolls

Vor ein paar Wochen habe ich euch die Blueberry Cheese Cake Rolls gezeigt. Ich muss gestehen ich war ein Wiederholungstäter. Anstelle der Blaubeer variante, machte ich dieses Mal eine Lemon Curd Cheese Cake Füllung, passende zum Frühling. Die leichte Säure von dem Curd harmoniert einfach perfekt mit dem Frischkäse und es lässt in die Ferne schweifen.
 
 
Heute quatsche ich gar nicht lange um den heissen Brei herum, sondern lass gleich das Rezept hier...
 
 

Lemon cheese cake rolls

 
Teig:
♥ 25g Frischehefe ♥ 80ml lauwarme Milch ♥  50g brauner Zucker ♥  430g Mehl ♥ 100g Natur Joghurt ♥
♥ 1 Ei ♥ 50g weiche Butter ♥ 1Tl Salz ♥
 
Füllung:
♥ 200g Philadelphia Frischkäse ♥ 3 El Zucker ♥ 1 Vanilleessence ♥ 5El Lemon Curd
 
Für den Teig Milch mit der Hefe in einer grossen Schüssel geben und rühren bis die Hefe aufgelöst ist, den Zucker zugeben, verrühren und danach abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Ei, weiche Butter, Mehl und Joghurt mit dem Hefegemisch in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig 5-10 Minuten kneten. Teig mit weicher Butter einreiben und anschliessen zugedeckt circa 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
 
 
Für die Füllung Philadelphia mit dem Zucker, Lemoncurd und Vanilleessence verrühren. Den Teig zu einem grossen Quadrat ausrollen, Lemoncurd-Philadelphia Masse gleichmässig drauf verteilen. Den Teig der Länge nach zusammenrollen und in 10-12 gleichgrosse Stücke teilen. Tipp: am besten geht das mit einem Faden.  Muffinform einfetten und die Stücke hineingeben und nochmals 10 Minuten ruhen lassen und anschliessend im vorgeheizten Ofen bei 170°C 25-30Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

Welche Sorte hat euch jetzt besser gefallen? Mit Blaubeeren oder Zitrone?
Ich kann mich nicht entscheiden, am besten Backe ich beide nochmals oder eher noch eine Dritte Sorte?
Liebe Grüsse,
eure Marlene


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...