Freitag, 29. April 2016

Magisches Baguette

Knusprig, luftig, manchmal mit Körner manchmal ohne, dunkel, hell, gemischt. Es gibt so viele Arten von Brot. Aber wir Schweizer, Deutschen und Österreicher machen einfach das beste Brot der Welt.
 
 
Wir kamen letzte Woche zurück, von einer 3 Wöchigen Reise aus Florida zurück. Das Erste was ich esse, ist zu Hause immer ein Stück knuspriges Brot, denn das vermisse ich am Meisten. Toast und Bagels sind ja lecker, aber immer nur getoastetes Brot geht einem mit der Zeit auf den Zeiger und man hätte so gern ein knuspriges Stück Brot, dass mit etwas Salz gebacken wurde. Weich, salzlos und "gummig", so würde ich das Brot ausserhalb der 3 erwähnten Ländern benennen. Oftmals kann man zum Beispiel ein Baguette biegen ohne das es gebrochen wird, sondern wieder in die ursprüngliche Form zurück springt.
Mittwoch, 27. April 2016

my bucket list


Vor einiger Zeit hatte ich bei meiner Bloggerkollegin Nicole von Prinzess.ch ihre Bucket List gelesen. Ich dachte mir damals, dass könntest du auch Mal machen. Leider hatte ich es bis jetzt nie geschafft es aufzuschreiben. Wo trifft es sich besser, als bei einem Langstreckenflug nach zu denken, was man im Leben erreichen oder erleben will..
Träume oder Ziele hat jeder Mensch. Einige konnte ich mir auch schon Erfüllen oder wurden von meinem lieben und tollen Mann ermöglicht. Ja, manchmal erreicht man Träume nur mit Hilfe des Partners oder Drittpersonen. Ich hab das Glück, dass mein Mann genau so gerne reist, wir uns gegenseitig zu 100% vertrauen und stets aufeinander verlassen können. Fertig mit dem Gelaber auf zu meinem Träumen und Zielen.
1. Einmal mit Delfinen im offenen Meer schwimmen, schnorcheln oder Tauchen...
Dieser Traum habe ich bereits seit Kindertagen. Delfine und Wale sind meine Lieblingstiere und erfühlte sich gleich mehrmals auf Hawaii und zum guten Glück sieht man beim schnorcheln und schwimmen nicht jede Träne, die vor Glück vergossen wurde...
Montag, 25. April 2016

Rice Crispy Pops: Eine Überraschung für Miss B.

Es gibt Menschen, die trifft man einmal im Leben und einen Tag später, hat man sie vergessen. Es gibt aber auch Menschen, trifft man einmal und schliesst sie gleich ins Herz. Heute überraschen wir eine Bloggerfreundin, die mich ganz verzaubert hat bei jedem unseren Treffen. Sie ist witzig, lieb und ein Mensch mit einem grossen Herz. Jetzt fragt ihr euch bestimmt wer ich meine oder? Es ist die liebe Katharina alias Miss Blueberrymuffin. Warum wir sie überraschen, ist ganz einfach, denn sie hat zusammen mit Dr. Oetker ein fantastisches Buch "Das grosse Buch der Backtrends" herausgegeben und das sollte doch gefeiert werden.
 

Ich spreche die ganze Zeit von Wir, denn ich bin nicht alleine, die heute hoffentlich der lieben Miss B. ein lächeln ins Gesicht zaubert, sondern ein paar Bloggerkolleginnen haben sich zusammen getan. Bei allen Bloggern findet man Heute ein leckeres Rezept aus dem Buch und jedes wird superlecker sein, dass verspreche ich euch.
Freitag, 22. April 2016

hello kitty

Happy Birthday Lena
 


Eine Hello Kitty Torte war damals meine aller erste bestellte Torte
und ich freue mich immer wieder wenn ich diese machen darf.
Unter der Fondantdecke versteckt sich ein Biskuit mit Quarkfüllung 
Montag, 18. April 2016

Lemon cheese cake rolls

Vor ein paar Wochen habe ich euch die Blueberry Cheese Cake Rolls gezeigt. Ich muss gestehen ich war ein Wiederholungstäter. Anstelle der Blaubeer variante, machte ich dieses Mal eine Lemon Curd Cheese Cake Füllung, passende zum Frühling. Die leichte Säure von dem Curd harmoniert einfach perfekt mit dem Frischkäse und es lässt in die Ferne schweifen.
 
 
Heute quatsche ich gar nicht lange um den heissen Brei herum, sondern lass gleich das Rezept hier...
Freitag, 15. April 2016

Schoko Avocado Cookies

Manchmal sieht man irgendwo etwas und man muss es unbedingt haben oder nach machen. Einige können nicht bei Schuhen, Taschen oder Nagellack wieder stehen. Ich habe meist das Problem wenn ich etwas im Internet sehe was mit Basteln, Backen oder Fotografieren zu tun hat. Schlimm oder? Vor allem müsste es dann gleich jetzt hier sein, ansonsten kann ich die Ideen nicht umsetzen, die mir in den Kopf schiessen und das nervt mich dann meist. Dieses Mal aber war es ein Cookies, den ich haben musste und ich unbedingt ausprobieren wollte. Das sind noch Probleme oder?
 
 
Bei meiner lieben Freundin und Bloggerkollegin Moni von Süssenzaubereien sah ich an ihrem Keksmontag einen Schoko Avocado Cookies, dazu schwärmte sie mir noch persönlich davon. Also musste der unbedingt gebacken werden und zwar am liebsten Jetzt sofort. So wie das Leben spielt hatte ich keine Avocado zu Hause und es war Samstag Abend. Irgendwie liess mich dieser Keks einfach nicht mehr los. So griff ich beim nächsten Einkauf automatisch nach einer Avocado in der Früchteabteilung.
Mittwoch, 13. April 2016

Meine 7 liebsten Free Fonts

Schöne Schriften sind meine grosse Leidenschaft am PC. Fotos beschriften, Texte schreiben, zum Plottern bin ich immer wieder auf der Suche. Im Moment liebe ich Schriften die nach Handschriften aussehen oder die mit Pinsel gelettert sind. Ich möchte euch meine zur Zeit 7 liebsten Free Fonts zeigen.
 
 


Die Schriften könnt ihr für den persönlichen Gebrauch frei herunterladen und verwenden. Alle Schriften sind von dafont.com. Wie ihr die Schriften herunterlädt und installiert findet ihr hier.

Nun wünsche ich euch ganz viel Spass
beim Herunterladen.

Liebe Grüsse,
eure Marlene
Montag, 11. April 2016

Mein perfekter Tag in Hamburg

Wenn man eine fremde Grossstadt kennt, schon fast wie seine eigene Westentasche, so ist es schon irgendwie eine Liebe. Ich kann nicht mal mehr sagen wie viel Mal ich bereits Hamburg besucht habe, aber bestimmt schon 8 Mal und jedes Mal verliebe ich mich in die Hansestadt noch ein bisschen mehr. Hamburg ist definitiv meine Lieblingsstadt von Europa. Es gibt gewisse Sachen bei mir die ich nie missen möchte bei einen Hamburg besuch, egal bei welchem Wetter oder Jahreszeit. Ich nehme euch mit, wie mein perfekter Sonntag in Hamburg aussehen würde.

5:00 Uhr Fischmarkt


Ja, richtig gelesen. Den am Sonntag ist nichts mit ausschlafen. Den Fischmarkt zu besuchen ist schon fast Pflicht. In vielen Reiseführer steht der Fischmarkt immer noch als "geheim Tipp", was absolut nicht mehr zu trifft. Den Mitten der ganzen Touristen, schreienden Marktfahrern, Hamburger und der betrunkenen Meute, die direkt von der Nahe gelegen Reeperbahn runter an die Elbe schafften, fühlt es sich wirklich nicht nach 5 Uhr Sonntag Morgens an. Die Besucher sind bereits in den Bann gezogen von den Marktschreier und hören zu, andere wiederum essen frische Fischbrötchen oder Frittiertes zum Frühstück. Mit wenig Geld kann man sich einen ganzen Dschungel mit nach Hause nehmen oder ganze Obstkörbe, Nudeltaschen und Süssigkeiten erwerben für wenig Geld. Wenn die Morgendämmerung beginnt, der Hafen erwacht und die Schiffskranen zum Vorschein kommen ist es ein perfekter Start in den Tag.

Freitag, 8. April 2016

Mango-Coconut Porridge

Milchreis, Griessbrei, Griessschnitten und Porridge gehörte bei mir als Kind zum täglichen Essen dazu. Einige in der Familie haben stets die Nase gerümpft, wenn es diese einfache Gerichte zum Essen gab. Doch ich habe mich immer gefreut. Ich mochte es vor allem dann, wenn sich es bereits an der Oberfläche etwas abgekühlt hat und so einen schleimigen Pelz ergab. Wisst ihr was ich meine? Meistens gab es mit saisonalen Früchten oder mit viel Zimt. Oh ja ich hatte meine Zimtliebe bereits als Kind entdeckt. Porridge mit Zimt ist einfach nur ein Traum...
 
 
Das Porridge hat ja momentan ein richtiges Revival, was ich absolut gigantisch finde. Man kann es sich sogar wieder zum Frühstück bestellen, in süssen kleinen Cafés. Wirklich toll. Das soll bitte lange so bleiben.
 
Mittwoch, 6. April 2016

Travel Wallet

Wir lieben es zu reisen, die Welt zu erkunden, neue Länder und Kulturen kennen zu lernen. Wir buchen immer alles selber. Wir lassen uns zwar zwischen durch von Ferienkatalogen inspirieren, würden aber nie mehr einen Urlaub fixfertig ab Stange buchen. Für uns ist es wichtig flexibel zu sein und treiben zu lassen. Wir entdecken gerne die entferntesten Winkel der Destination für die wir uns entschieden haben. Ich glaube es ist nun bestimmt schon mehr als 10 Jahre her als wir das letzte mal fix in einem Clubhotel stationiert waren. Für einige wäre das genau das Richtige, für uns definitiv nicht. Ich glaube ich würde nach 3 Tage spätestens am Rad drehen. Zum Glück sind wir da alle verschieden.

 
Montag, 4. April 2016

{Das grosse Hefezopf 1x1} Einfacher Zopf wie vom Bäcker



Die klassische Form von einem Hefezopf vom Bäcker kennt doch jeder, ich würde aber mal behaupten jeder Dritter scheitert daran, dass er einfach zu Flach wird. Da kann ich Euch Entwarnung geben, denn das passiert ab Heute definitiv nicht mehr. Es gibt zwei Arten von Flechtvarianten, so dass er  von Hinten nach Vorne kleiner wird und ich zeige Heute die einfachste Variante die ich kenne, einen schönen Hefezopf zu erhalten.

Freitag, 1. April 2016

Blueberry cheese cake rolls


Endlich ist der Frühling da und mein Tiefkühler verbirgt immer noch ein paar beerige Schätze vom letzten Jahr. So langsam aber sicher müssen die weg. Neben Smoothies und Breakfastbowls werden sie verbacken in Fladen, Kuchen und Hefeteiggebäck.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...