Freitag, 25. März 2016

Lachs Wrap mit Meerrettich

Ich habe euch schon ein paar Mal erzählt, das ich kleine Häppchen bei Apèros an Festen liebe. Dazu stehen, zu reden, ein Glas guten Wein oder Sekt und ein paar lecker Fingerfood Häppchen zu naschen. Ja, dann bin ich Glücklich und das Fest oder Feier kann ganz gemütlich Starten. Gefüllte Blätterteig-Kissen, Tomaten Mouse Pasteten, herzhaftes Brot oder  Wraps sind schnell zubereiten und so köstlich. Ein kleine Abwechslung mit verschiedenen Füllungen ist Perfekt und jeder wird etwas finden.
 
 
Lachs gehört für mich zu Ostern wie das Ei, daher sind diese Lachswrap der perfekte Fingerfood. Fingerfood sieht doch oft sehr aufwendig aus, aber das muss nicht sein. Ich habe es mir dieses Mal sehr einfach gemacht und habe Tortillas gekauft und die verwendet. Ich kann es mir auch sehr gut vorstellen mit einem kalten Omelette, aber ich ersparte mir diesen aufwand.
 
 

Lachs Wrap mit Meerrettich

 
♥ 1 Pck. Tortilla XL  ♥  Eisbergsalat  ♥  Meerrettichschaum  ♥  Mayonnaise  ♥ 
♥ ca. 200g gerauchte Lachstranchen  ♥ Zahnstocher  ♥
 
Meerrettichschaum mit etwas Mayonnaise verrühren. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Meerrettich-Mayo auf den Tortilla streichen, Salatblätter drauf legen bis zur Hälfte und anschliessen den Tranchierten Lachs drauf geben. Einrollen. Öffnung nach unten Legen. Alle zwei Zentimeter einen Zahnstocher einstechen bis nach unten. Mit einem scharfen Messer zwischen den Zahnstochern runter schneiden. Fertig.
 
 
Na war das jetzt nicht einfach? Ich würde sagen Kinderleicht. Ich musste unbedingt, bei jeder Rolle eins Probieren, ich kann es doch nicht servieren ohne es zu testen. Ich könnte mich Wort wörtlich mich in die Lachs Wrap legen und von Innen her alles auf essen.
 
Nun wünsche ich euch einen wunder vollen Karfreitag.
Bei uns gibt es traditionellerweise kein Fleisch nur Fisch.
Wie sieht das bei euch aus?
Liebe Grüsse,
eure Marlene


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...