Montag, 8. Februar 2016

Schenkeli aus dem Ofen


Eigentlich hatte ich mit Fasnachtsgebäck bereits abgeschlossen für dieses Jahr, aber wie es so ist, sieht man doch noch mal was, was man unbedingt machen möchte. Da ich so ein Fan bin von den Ofenberlinern, musste ich dieses Rezept für Ofen-Schenkeli einfach ausprobieren. Das Rezept entdeckte ich bei der lieben Caro und Tobi vom Blog foodwerk.ch auf Facebook.



Die Schenkeli sind sonst immer etwas Fettig, da sie in Öl gebacken werden, das ist bei dieser Variante nicht der Fall. Sie sind schon eher etwas Mürbe und erinnern mich irgendwie an Löffelbiskuit, îch weiss nicht warum, aber sie sind super lecker. Man muss sie wirklich am Besten gleich nach dem Auskühlen in eine Tupperdose geben und den Deckel drauf machen, ansonsten bekommen die Liebsten nichts mehr davon ab. Ein Hochgenuss..

Ofen-Schenkeli

Ein Rezept nach foodwerk.ch
♥ 60g Butter + 20g Butter♥  130g Zucker  + 2 El Zucker ♥  2 Eier ♥ 1 Zitrone ♥ 1 Prise Salz ♥ 1Pck Vanillezucker ♥
♥ 250g Mehl ♥ 1/2 Tl Backpulver ♥ 1/3 Tl Natron ♥ 1/2 Tl Zimt ♥

60g Butter mit den 130g Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Zitrone heiss abwaschen und trocknen. Die Schale abreiben und von Saft 1 El hinzufügen. Salz und Vanillezucker ebenfalls hinzugeben und gut verrühren. Mehl, Backpulver und Natron dazu geben und kurz zu einem kompakten Teig rühren. 20 Minuten kühlstellen. Backofen auf 220° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Die 20g Butter in einer Pfanne auf niedriger Stufe schmelzen. Den Teig zu einer Daumen dicken gleichmässigen Strang rollen. Mit einem Messer 5cm lange Würste schneiden, auf das Blech geben mit einem 5 cm breiten Abstand und mit der flüssigen Butter bestreichen. Circa 8 Minuten Backen bis sie schön Goldgelb sind. Der Zeit restlichen Zucker und Zimt in einem Teller vermischen. Die noch heissen Ofenschenkeli darin wälzen. Auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen.
Ich wünsche euch eine wunderschönen Rosenmontag..
Eure Marlene

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...