Donnerstag, 14. Januar 2016

{Rezension} Lomelinos Backen

Heute darf ich euch wieder ein absolut geniales Buch vorstellen, und zwar Lomelinos Backen von der schwedischen Bloggerin und Fotografin Linda Lomelino. Seit vielen Jahren schon zeigt Linda Lomelino ihre Kreationen auf ihrem Blog Call me Cupcake. Lomelinos Backen ist nun ihr drittes Buch. Vielen Dank an den AT Verlag , der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Fotografie © Linda Lomelino, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Kommen wir zuerst zu den Fakten:
Lomelinos Backen Herausgeber:  AT VERLAG
Autorin: Linda Lomelino
Einband: Gebunden
Umfang: 184 Seiten
Gewicht: 945 g
Format: 18.5 cm x 26.5 cm
ISBN: 978-3-03800-858-3
 
Linda Lomelino präsentiert in diesem Buch nicht nur fabelhafte Rezepte zu den Kapitel Gartenträume, Herbstliche Ernte,  Zitrusnoten, Schokoladige Genüsse, Nussig und Karamellig, sondern gibt auch ausführliche Tipps und Beschreibungen rund ums Backen, Dekorieren und Fotografieren.
 
Fotografie © Linda Lomelino, AT Verlag / www.at-verlag.ch
 
Bei den Kapitel Backen, Dekorieren und Fotografieren ist interessant einen Einblick in ihre kreative Arbeit zu bekommen und zu sehen, wie sie beispielsweise ihr perfektes Bild entsteht, welche Schritte sie setzt, bevor das Foto auf ihrem Blog veröffentlicht wird. Sie zeigt dabei, was z.B. der Unterschied zwischen einer weissen und einem blauen Hintergrund aus macht, aber auch wie man selbst mit natürlichen Mitteln Tücher färben kann. Erklärt auch die optimalen Blickwinkel für die Fotos. Beim Kapitel Dekorieren gibt es eine Ausführliche Tüllen-Kunde, welche Blüten man unbedenklich einsetzen kann und einiges mehr.

Fotografie © Linda Lomelino, AT Verlag / www.at-verlag.ch
Die Rezept-Kapitel sind ebenfalls sehr umfangreich. Ich bin ein Fan von Backbücken die eine thematische Aufteilung der Rezepte haben. In den oben genannten Kapitel findet man z.B. eine Zitronen-Baiser-Torte, klassische Donuts, Schokoladenbrioche, Brownies mit Cheesecake und Himbeeren, Banoffee Pie und vieles mehr.

Fotografie © Linda Lomelino, AT Verlag / www.at-verlag.ch
 
Mein Fazit:
Dieses Backbuch ist ganz klar anderes als alle andere, denn wie ihr oben gelesen habt ist es ein Kombiniertes Buch zwischen Backen und einem Food Fotografie Buch. Für ein Foodblogger sehr Empfehlenswert, wenn er schon immer mal was wissen wollte über die Food Fotografie. Natürlich das Buch auch toll für Jeden, der es liebt zu Backen! Die Rezepte sind abwechslungsreich und haben zum Teil eine gewisse Herausforderung.
Die Fotos sind sehr ansprechend und im typischen Linda Lomelino Style. Die Texte sind klar und verständlich geschrieben. Ich habe bereits die Zitronen-Baiser-Torte nach gebacken und sie war super Zitronig und lecker. Es ist sehr schwierig sich für ein Rezept zu entscheiden, den jedes ruft Back mich.

Liebe Grüsse, eure Marlene

 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...