Mittwoch, 16. Dezember 2015

{Werbung} Weihnachtsstern Tischdekoration

 

 
Weihnachten bedeutet für mich ein Familienfest mit ganz viel Tradition. Angefangen bei gemeinsamen Guetzli backen, Weihnachtskarten schreiben, Weihnachtsshopping, Weihnachtsmarkt Besuche, Christbaum kaufen und schmücken und noch einiges mehr. Es gibt aber auch Dinge die niemals an Weihnachten fehlen dürfen. Ein Glas Rimuss, Kevin allein zu Hause, Nougat Eistorte, eine Wohnung voll Kerzen, Vögelchen mit langen Federn-Schwänze am Christbaum und rote und weisse Weihnachtssterne. Letzteres erinnert mich jedes Jahr wieder an meine geliebte Grosi, denn sie hatte jedes Jahr mehrere in ihrem Haus aufgestellt und dekoriert. Wenn sie die Ersten im Laden entdeckte, musste immer gleich einen mit nehmen und wir Grosskinder wussten dann immer, dass der 1. Dezember ist nicht mehr weit entfernt ist.

 
Weihnachten naht ihn grossen Schritten und so langsam muss man sicher Gedanken machen wie man den Tisch schmücken möchte. Jedes Jahr steht man wieder vor der grossen Frage welchen Style, Farbe, Minimal oder doch lieber Üppig. Fragen über Fragen. Doch dieses Jahr hab ich mich schnell entschieden, ich habe mir Inspiration geholt auf Stars for Europe. Einen schlichten Tisch mit Tannenzapfen, Kerzen mit Spitzenband verziert und der Eyecatcher sind die roten Weihnachtstern-Blüten hübsch in einem Einmachglas mit Jute, Spitzenband und silbernen Äpfeln.

 

 
Poinsettien, so der botanische Name des Weihnachtssterns, sind ganz pflegeleicht, wenn man ein paar Punkte beachtet. Pflegetipps findet man ebenfalls auf Stars for Europe, so halten sich die Pflanzen von November bis ins neue Jahr ohne Probleme. Nun kommen wir aber zu der Anleitung.
 

Was ihr benötigt:
♥ Weihnachtsstern ♥ Einmachglas ♥ Blumensteckmoos ♥ Jute ♥ Schere ♥ Spitzenband ♥ Kerze ♥
♥ Frischhaltefolie ♥ Dekorationsäpfel oder kleine Weihnachtskugeln ♥ evtl. Draht ♥


Das Steckmoos zurecht schneiden und 24Stunden in Wasser einlegen. Schneidet aus dem Jute ein Quadrat, am besten platziert ihr im Gefäss, so sieht man wie gross es etwa sein sollte. Ich habe bei allen 4 Rändern einige Fäden gezogen, so das es ein Shabby Look bekommt. Nun wird der Jute im Glas zurecht gemacht und mit dem Spitzenband zusammen gebunden mit einer Masche.

 
Tipp: Gibt ein Stück Klarsichtfolie hinein, so gibt keine unschöne Wasserflecken. Gebt das zurecht geschnittene Steckmoos hinein.
 


Die Weihnachtssternenblühten abschneiden und sofort in die Kerzenflamme halten, so blutet sie nicht aus. Die Weihnachtssternen ins Steckmoos stecken. Bei mir haben 3 Blühten gereicht. Nun nur noch mit den Äpfel oder Weihnachtskugeln aus dekorieren. Die Weihnachtskugeln mit Draht versehen.


Bereits ist das Tischgesteck fertig. Ich hoffe es gefällt euch. Man kann die Gestecke gut bereits am 23. Dezember vorbereiten.
Habt ihr auch einen speziellen Verbindung zum Weihnachtsstern?

Liebe Grüsse,
Marlene

* Werbung:
Dieser Post ist in Kooperation mit Stars for Europe* entstanden.  
* Alle mit einem Sternchen versehenenLinks führen direkt zum Online-Seite meines Kooperationspartners. Keine Affiliate-Links.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...