Montag, 31. August 2015

{WERBUNG} Unser neues Büro

Wenn man zusammen zieht, frisch raus aus der Ausbildung fehlt nun mal das Geld um sich komplett neu einzurichten. Nun wohnen wir bereits 12 Jahre zusammen und im Büro standen immer noch die Möbel aus unseren Kindheitstagen. Wenn sich aber so langsam das Fournier ablöst wird es Zeit, sie zu entsorgen. Nach einem kurzen Meinungsaustausch, konnte ich meinen Kopf durchsetzen und es wurde alles einmal fast komplett neu gestaltet. Nicht erinnert an die alten braunen Möbel. Eine weisse Einrichtung macht doch um so einiges heller und freundlicher. Da sich immer mehr Geräte auf dem Schreibtisch ansammeln, musste ein langer Tisch her, beziehungsweise zwei. Nun hat alles seinen Platz inklusiv mein Mint durfte mit einziehen. Nun ist unser Büro praktisch eingerichtet. Alles hat seinen Platz...
 
 
 
Donnerstag, 27. August 2015

Mango-Minze Joghurt-Eis am Stiel


Was gibt es banaleres als ein Joghurteis? Etwas Joghurt und etwas Frucht zusammen in einer Form gefroren, Fertig ist das Eis am Stiel. Aber so bald man ein Gewürz, Kräuter oder eine ungewohnte Zutat hinzu gibt, bekommt das Ganze einen gewissen Kick. Mango mit Minze ist der absolute Knaller...
 
 
 
Aufs Wochenende kommt bei uns nochmals der Sommer zurück. 29 Grad. Wie schön. Ich drücke mich so lange herum bis ich dieses H. Wort in den Mund nehme. Ich liebe diese Wärme, den Geruch der Strasse nach einem Sommerregen oder Gewitter, das Barfuss laufen, der Geruch der warmen Haut nach einem Sonnenbad und der Sprung in den wunderschönen Bodensee.
Mittwoch, 26. August 2015

{Rezension} Mein Blaubeersommer

Kennt ihr den Roman "Der Sommer der Blaubeeren" von Mary Simses? Hach ich schmelze nur schon dahin wenn ich mich an das Buch erinnere. Letzte Sommer hab ich das Buch regelrecht verschlungen und am liebsten wäre ich gleich nach Maine geflogen. Eine Geschichte, die ans Herz geht und einem in einen bezaubernden Ort mit nimmt. Ich wünschte ich könnte mich in das Cafe setzten und eine Köstlichkeit bestellen mit Blaubeeren. Jetzt ist in den USA und Kanada Erntezeit von den wilden Blaubeeren und dazu habe ich heute eine Backbuch-Rezension. Bassermann Verlag veröffentlich das Buch "Mein Blaubeersommer", wo die blauen Beere die Hauptrolle spielen. Zu dem Buch hat sich der Verlag was Tolles ausgedacht, er hat die Leser aufgefordert, ihre Blaubeer-Lieblingsrezepte zuzusenden. Die besten Rezepte schaffte es schlussendlich ins Buch. Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank.
 

Kommen wir zu nächst zu den Daten des Buches: "Mein Blaubeersommer"
Herausgeber: Bassermann Verlag
Autorin: -

ISBN: 978-3-572-08190-5

Gebunden Buch, Pappband
Umfang: 80 Seiten
Format: 19.0cm x 24.0cm
 
 

Das Buch kommt ohne Kapitel aus besteht bloss aus einen Vorwort zu der Idee des Buches, ein paar Tipps zu Blaubeeren, Rezepte und am Ende des Buches findet sich dann ein Rezeptregister, einmal nach Seitenzahlen und einmal in alphabetischer Reihenfolge und zum Schluss das Impressum. Das Buch finden 68 Lieblings-Rezepte platz. Käsekuchen mit Rum, kleine Eis-Gugelhupfe, Amaretto- Mascarpone Creme, Cupcakes und und...

 

Zu jeden Rezept gibt es ein ansprechendes Foto. Die Anleitung sind einfach verständlich und kompakt. Auch jeweils ein kleiner Tipp wird zum Rezept gereicht und somit auch für Anfänger geeignet.

 
Mein Fazit:

Was mir persönlich leider etwas fehlt, der rote Faden durch das Buch. Ich weiss, eigentlich sind das die Blaubeeren, aber ich vermisse die Kapitel, eine Unterteilung in verschiedene Themen hätte ich ganz gut gefunden. Die Rezeptauswahl ist sehr breit gefächert und es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Irgendwie hätte ich mehr noch ein zwei Rezepte gefreut die Typisch für die Region Maine gewesen wäre, da ich immer noch diese Geruch und Geschmack Vorstellungen im Kopf herum schwirrten vom Roman. Aber das ist natürlich nur meine Vorstellung. Wenn man diese zwei Beanstandungen weg lässt, ist ein tolles Buch entstanden Rund um die Blaubeere.

 
Ich habe bereits den erfrischenden Blaubeer-Smoothie nach gemacht.. Sehr lecker..
 
 
 
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 
 
Sonntag, 23. August 2015

Überraschungstörtchen

Wenn zwei liebe Menschen in der Ferne heiraten, bekommen sie eben
ein Apres-Hochzeitszeittörtchen von mir bei Nachhause kommen..
 
 
 
 
Unter der Fondant-Decke versteckt sich der Lieblingskuchen der Beiden,
Red Velvet mit Cream Cheese Cream.
Dienstag, 18. August 2015

Erfrischender Blaubeer-Smoothie

 
 
Zur Zeit ist eine Hitzewelle nach der Anderen im Anmarsch und da mag ich Mittags nichts essen. Um 15 Uhr kommt dann diese Heisshunger-Attacke und ich könnte mich wortwörtlich durch den Kühlschrank wühlen. Das ich aber den Griff zu Schokolade oder Chips vermeiden kann, gibt es einen erfrischenden Smoothie mit eisgekühlten Früchten und mit etwas Joghurt darin. Sättigend, erfrischend und der Heisshunger verschwindet auch. Auch wenn wir zur Zeit gerade nicht in einer Hitzewelle sind, schmeckt er natürlich auch sehr lecker und die Nächste kommt bestimmt. Seit ich meinen Smoothie-Maker besitze ist er im Dauereinsatz. Blitzeis, Smoothies, Kalte Suppen, Frappés oder eine Smoothiebowl. Er ist wirklich ein wahrer Zauberer und würde ihn nicht mehr so schnell hergeben.
Mittwoch, 12. August 2015

Zucchini-Schokoladen Brownies


Wie wäre es mit so richtig klebrig feuchten Zucchini-Schokoladen Brownies?
Dann müsst ihr unbedingt rüber klicken zu der lieben Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte, denn da darf ich Heute Gast sein. Andrea lernte ich im Frühling dieses Jahr persönlich kennen und durfte sie wieder treffen beim Galeria Kaufhof-Event. Was einem zuerst auf fällt bei Andrea ist stets ihr Lächeln im Gesicht und genau so schreibt sie auch ihren Blog. Fröhlich, Herzlich und Offen.
Schaut unbedingt vorbei, es lohnt sich...
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 
 
 
Dienstag, 11. August 2015

{Rezension} Better Burger

Burger. Ein Burger muss für mich Frisch, Saftig, Knackig und würzig fein abgestimmt sein. Burger identifiziere ich mit Amerika und  BBQ. Der Südwest-Verlag brachte im Juni ein Buch  zu diesem Thema heraus. "Better Burger" von Ruben Weser-Ebbinghaus, dem Besitzer Holy Burgergrill in München. Das Buch wurde mir vom Verlag kostenlos zu Verfügung gestellt.
 
Bild von  "Better Burger"
 
Kommen wir zu nächst zu den Daten des Buches: "Better Burger"
Freitag, 7. August 2015

{DIY} Ibiza-Tasche mit Stern

 Der Sommer, meine liebste Jahreszeit. Schon seit Kindheitstagen bin ich ein Sommerkind, besser gesagt eine sonnenliebende Wasserratte. Wasser ist mein Element. Es gibt fast nix was ich noch nicht ausprobiert habe, was mit Wasser zu tun hatte. Wenn der Sommer in den Herbst über geht und die heissen wärmenden Sonnenstrahlen verschwinden, freue ich mich bereits wieder auf den nächsten Sommer und kann es oft kaum abwarten, bis ich wieder in den schönen Bodensee schwimmen gehen kann.


 
Seit gut zwei Jahren überlege ich mir so eine wunderschöne Ibiza-Tasche mit Stern zu kaufen. Schon oft war sie bei verschiedenen Anbieter im Einkaufswagen, aber entschied mich immer wieder dagegen. Der Preis von 80 Franken fand ich dann schon zu Hoch. Auch dieses Jahr überlegte ich wieder, aber da kaufte ich mir eine ganz einfache Ibiza-Tasche und machte ein 15 Minuten DIY-Projekt draus und nun bin ich Besitzerin einer Ibiza-Tasche mit mintfarbigen Stern.
Dienstag, 4. August 2015

{Werbung} Frooggies hoch Drei

Seit einiger Zeit verfolge ich auf Instagram Frooggies, ein junges Start-Up Unternehmen aus dem schönen Ländle. Schon einige Male war ich auf der Webseite und war kurz vor knapp am bestellen, doch jedes Mal dachte ich jetzt ist doch Sommer und man hat genug Früchte zur Auswahl. Ich erhielt freundlicherweise ein Testpaket von Frooggies mit den allen aktuellen Sorten zu gestellt. Vielen lieben Dank

 

Frooggies sind 100% fein gemahlene, gefriergetrocknete Früchte, ohne Zusätze oder Zucker. Durch das schonende Gefriertrocknen werden alle Vitamine erhalten. Einfach 100% Natürlich und somit genau mein Ding. Laut der Webseite kann man das Fruchtpulver für sehr viele verschiedene Speisen verwenden und genau das wollte ich testen. Denn wie ihr wisst, bin ich ziemlich Skeptisch, aber bei Frooggies war ich schnell von den Produkten überzeugt. Momentan kommen sie überall hinein, selbst in eine Salatvinaigrette.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...