Montag, 11. Mai 2015

{Rezension} Cookies

Cynthia Barcomi ist für viele ein Begriff, entweder kennt man sie aus dem TV wo sie ihre Küchenhilfe auf dem Verkaufssender präsentiert oder aus der Bücherei. Vielleicht aber auch aus der letzten Berlin-Städtereise, denn da besitzt sie zwei Cafés. Anfang des Jahres kam ein weiteres Buch im Mosaik Verlag  heraus zum dem Thema "Cookies", der Verlag stellte es mir zu Verfügung.
 
Copyright: Mosaik Verlag
 
Kommen wir zu nächst zu den Daten des Buches: " Cookies"

Herausgeber: Mosaik Verlag  
Autorin: Cynthia Barcomi
ISBN: 978-3-442-39278-0
Gebundenes Buch

Umfang: 160 Seiten
Format: 21.0cm x 27.0cm

 
Eine Einleitung von Cynthia Barcomi führt in die Welt der Cookies ein, denn mit einem Cookie fing ihre Erfolgsgeschichte an. Als Teenager hatte sie sich Cookies-Teig im Supermarkt gekauft und gleich ungebacken verputzt. Später öffnete ihr auch oft ein Cookies die Tür, als Dankeschön für einen Kredit bei der Bank oder zum sich bei den neuen Nachbarn vorzustellen. Als Erwachsene merkte sie dann, dass sich der Kreis geschlossen hat dank dem Cookies.
Wie bei jedem Backbuch darf  "Der Weg zum Backerfolg" nicht fehlen. Neben wichtigem Werkzeug was man zur Zubereitung von Cookies benötigt, werden auch Tipps zur Aufbewahrung von Cookies aufgeführt.

Die 70 Rezepte wurden in 8 Kapitel auf geteilt und so einfach strukturiert in die Oberbegriffe:
 
Schnelle Cookies
Cookies zum Kaffee oder Tee
Kühlschrank-Cookies
Glutenfreie Cookies
Cookie-Schnitten
Weihnachts-Cookies
Herzhafte Cookies
Cookies aus aller Welt
 
Shortbread, Cookies, Biscotti, Bars, Brownies aber auch herzhafte Blätterteiggebäck findet man im Buch und sieht einmal mehr was alles bei Cynthia Barcomi zu Cookies zählt. Die Rezepte sind so unterschiedlich und Vielfältig. Egal ob herzhaft, süss, fruchtig oder einfach bloss schokoladig ist für jeden was dabei. 
 
 
Mein Fazit:
Das Buch ist sehr schön gestaltet, im gleichen Style wir ihre Bücher zu vor.  Bei Cookie-Rezepten ist es oft so das spezielle Zutaten verwendet werden, so das sie Vielfältiger daher kommen, bei diesem Buch ist es nicht so. Man bekommt alles im Supermarkt oder 2,3 Zutaten im Reformhaus. Die kleinen rosaroten Texte zwischen dem Rezeptnamen und Rezept finde ich sehr schön, denn man wird schon auf den Geschmack vorbereitet.  Die Rezeptanleitungen sind klar und einfach formuliert. Die Fotos modern und zeitgemäss.  Ich kann das Buch empfehlen.
 
Ich habe bereits für euch ein Rezept verbloggt um es euch schmackhaft zu machen:
Espresso Wake-ups - delicious brownie-like Cookies gehören neu zu einen meiner Lieblingscookies und sind sehr Gefährlich.. Suchpotential...
 
 
 
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...