Dienstag, 27. Mai 2014

Ein Lätzchen für Fenta's Prinz

 
Könnt ihr euch noch an die Babyparty für die Liebe Fenta erinnern?
Nein, dann klickt mal hier.
 
 
Der kleine Fratz ist schon ein Weilchen auf der Welt,
aber irgendwie kam mein Geschenkt nicht auf die Post nach Deutschland.
Naja lieber später als nie und das Lätzchen kann der kleine Mann ja noch lange gebrauchen.
Sonntag, 25. Mai 2014

Wasserschlacht mit Schwämmen

 
Ein Sommer ohne eine Wasserschlacht mit meinen Neffen ist wie
Geburtstag ohne Torte
Ostern ohne Eier
Weihnachten ohne Baum
Erdbeeren ohne Sahne
 ...
 
Ah ihr wisst schon was ich meine...
Aber irgendwie ist es nicht so lustig,
wenn die hälfte der Wasserballons bereits schon
beim Befüllen zerplatzen
oder der eine immer nur für den Nachschub verantwortlich ist.
Da hatte ich diese Schwammbälle bei Pinterest gesehen.
"Waterfight with sponges"
Eine tolle Idee.
Für mein Geschmack, sind die Schwämme zu wenig Saugfähig.
Da kam mir der Gedanke Schwammtücher.
Dienstag, 20. Mai 2014

Rhabarber-Sirup

 
Nun ist es an der Zeit die Einmachsaison zu Eröffnen.
Letztes Jahr habe ich sie mit dem Flieder eröffnet,
aber ich entschied mich dieses Jahr nicht zu zupfen.
 
Letztes Jahr sah man ihn schon einigen Orten
und im letzten Frühjahr genoss ich ihn bereits in Serfaus
als Drink ala Hugo als Rhabarbara.
Allerdings hätte ich da nicht sagen können,
dass der nach Rhabarbern schmeckte.
Sonntag, 18. Mai 2014

Milchbrötchen

 
Was gibt es besseres als Duft von frischem Brot.
Weil ich vergessen hatte Brot einzukaufen,
wurden auf die schnelle Brötchen gebacken.
Okay schnell ist nicht 1 Stunde ruhen lasse,
aber nach 15 Minuten sind sie im Ofen bereits fertig.
Das ist auf alle mal besser als nochmal Einkaufen zu gehen.
Sie schmecken mit Marmelade oder auch als Sandwich wunderbar.
Ihr könnt auch die Milch durch Milchwasser ersetzen so werden sie luftiger..
Husch, husch in den Ofen mit ihnen..
Mittwoch, 14. Mai 2014

Leoprint Cake

 
Immer wenn meine Freundin anruft
und sie braucht eine Torte,
kann ich gefasst sein, dass was ganz neues auf mich zukommt.
Auch dieses Mal wieder
Das erste Mal habe ich eine Torte bemalt.
 
Donnerstag, 8. Mai 2014

Mould Manufaktur - Shopvorstellung und Produktetest

Es gibt unzählige Silikonmoulds, doch meistens sind sie 0815.
Blümchen, Knöpfe, Perlenband und wenn es hoch kommt mal noch
Kreuze, kleine Tiere usw.
Man sucht aber was Besonderes wie eine Skyline, Karnevalsfiguren oder auch einen Eifelturm
ist man bei der lieben Elvi von Mould Manufaktur genau richtig.
 
Unsere Ideen und Gedanken sprudeln ständig, um unsere Produktpalette zu erweitern.
Es kommen immer wieder neue Moulds dazu!
Quelle: Mould Manufaktur
 
Ich staune immer wieder was für tolle Moulds in den Shop finden.
Viele Moulds sind sehr klein und verschwinden in einer grossen Torte,
aber nicht bei den von Mould Manufaktur.
 
Montag, 5. Mai 2014

Elefant im Röckchen

 
Happy Birthday
 
Eine einfache Geburtstagstorte in Rosa.
Der Elefant wurde nach Vorlage gefertigt
und am liebsten hätte ich ihn behalten...
 
 
Oben: Karottenkuchen 25cm ø
Unten: Schokoladenkuchen mit Himbeer 30cm ø

 
Herzlichen Dank für den Auftrag
 
Liebe Grüsse,
eure Marlene

Donnerstag, 1. Mai 2014

Der beste Schokoladenkuchen der Schweiz

 
Was der beste Schokoladen Kuchen der Schweiz?
Ja, denn  hat der Schweizer Radiosender SRF3 gesucht und schlussendlich gefunden.
Für mich ist kein Kuchen, sondern eher eine Schokoladentarte.
Genau darum ist er eine Sünde wert.
Der Kuchen kommt ganz ohne Mehl aus,
dafür mit ganz viel Schokolade.
Der Kuchen ist sehr mastig,
aber zergeht auf der Zunge wie ein Praline.
Einfach nur Lecker...
 

300g dunkle Schokolade
100g Butter
100g Zucker
5 Eier
 

Den Ofen auf 180Grad vorheizen.
Schokolade mit dem Butter über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen.
Eigelb schaumig schlagen und Zucker dazu geben.
Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen
und Zucker zugeben, weiterschlagen bis es glänzt.


Schokolade-Buttermasse zu Eigelb fügen. Eiweiss-Schnee in Schokolade-Eimasse unterheben. Masse in runde Kuchenform von 24 cm Durchmesser geben und ca. 25 Min. bei 180 Grad in der Ofenmitte backen. Mit Puderzucker oder Kakaopulver verzieren oder einfach so geniessen.

 
An die Töpfe fertig los..
Eure Marlene

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...