Dienstag, 9. Dezember 2014

Vintage-Torte mit Waferpaper

Für die neue Hochzeitssaison und den Weihnachtsmarkt musste eine neue Schautorte her. Was macht man, wenn man freie Hand hat und so viele Ideen im Kopf hat? Genau man macht mal drauf los, denn es kommt sowieso etwas anderes heraus. Eigentlich wollte ich was Romantisches mit Rosen und Perlen, nun ist es eine Vintage-Torte geworden, zwar nur mit einer Rose dafür eine Grosse..
 
 
Von einigen lieben Menschen bekam sie bereits den Kosenamen "Ballerina" wegen den Wafer-Paper-Spitzen. Aber auch einige sahen auf dem Markt, dass es ein Schwan sei mit Blumendekor. Auch eine schöne Vorstellung. Was es nun Schlussendlich für mich ist bleibt mein Geheimnis... ;)

 
 

 
Nun steht sie Brav auf meine Cake-Kommode und zeigt sich von ihrer schönsten Seite, neben den anderen Ausstellungsstücke. Ich hoffe doch sehr das sie es da lange geniessen kann und nicht wieder so schnell vergilbt wie ihre Vorgängerin. Ich freu mich bereits auf die vielen, tollen Hochzeittorten Besprechungen, die im Februar und März statt finden werden für die Saison 2015....

 
Liebe Grüsse,
eure Marlene

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...