Mittwoch, 31. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014

Guten Morgen liebe Leser...
Kann es sein, dass das Jahr 2014 viel schneller vorbei war als andere Jahre? Denn ich habe das Gefühl, ich bin erst gerade am PC gesessen und habe den Jahresrückblich vom Jahr 2013 geschrieben. Auf jeden Fall freue ich mich sehr, dass ihr mir auch dieses Jahr wieder Treu geblieben seit. Es ist schön zu wissen, dass euch mein kleiner Blog gefällt. Es erreichten mich auch dieses Jahr wieder viele liebe Worte, Hilfeschreie und Fotos von Sachen die ihr nach gebacken und gebastelt habt...
Das sind Lebenszeichen von Euch für mich, die mir sehr viel bedeuten und jede Minute wieder gut machen, die man verbringt zum Foto-Set aufzubauen, Bilder bearbeitet und die Zeit am PC. Es ist einfach schön, dass ihr hier seit... Danke schön.
 
 
Dieses Jahr habe ich so viel gebacken, wie noch nie in meinem Leben und zeigt mir, dass ich den richtigen Schritt gewählt habe mit der Selbständigkeit. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich jemand sein Fest oder den schönsten Tag versüssen darf. Momente zu geniessen wie beim Probeessen für eine Hochzeit, zu diskutieren wie die Torte aussehen soll, das Lachen beim anschauen wie ich die Torte skizzer und der Glanz von  Kinderaugen,  wenn sie das erste Mal ihren Liebling auf der Torte sehen. Unbezahlbar...
 
 
Dieses Jahr gingen kleine Träume in Erfüllung. Ein Rezept von mir in einem Heft, meine gebackene Köstlichkeiten in einem Cafe und die Abbildung meiner Cupcake in einem grossen Magazin der Schweiz. Dieses Jahr wurden über 3000 Cupcakes, 35 Torten, 140 Cakepops und vieles mehr gebacken. Wahnsinn. In zwischen kann ich meinen Kunden über 30 Sorten Cupcakes übers Jahr anbieten und laufend kommen Neue hinzu.
 

 
Was mir dieses Jahr für uns persönlich wichtig war, selbst frisches Brot zu backen. Es geht doch nicht über frisches, leckeres Brot. Wo man weiss was für Zutaten verwendet wurden.
Diesen "Sommer" (13 Tage Sonnenschein macht noch keinen Sommer aus) war ich so richtig im Smoothie Wahn, jede Frucht wurde zu Saft gemacht und genüsslich geschlürft...
 
 
 
Es wurde auch viel experimentiert, neue Leidenschaften entdeckt und nicht wirklich alles lief immer Glatt. Meine Lieblingszicken (Macarons) bekamen nicht immer Füsschen, der Cakepop rutschte vom Stiel, Schokolade hatte zu heiss oder die Marshmallows wurden einfach nicht trocken oder auch mal ein Kilo Kakaopulver verteilte sich in jeder Rille der Küche oder einen Stromschlag bei der Reinigung des Backofens... Aber wo gearbeitet wird, passieren mal Missgeschicke...
 
 
Dann war da noch das Reise Jahr 2014, ich durfte mit meinen Mann eine Traumreise machen, Roadtrip Kreuzfahrt in Canada und Alaska. Wir durfte so vieles erleben und das Schönste dabei ist immer die gemeinsame Zeit, die für uns das grösste Glück ist. Im Herbst nahmen wir uns nochmals eine Auszeit und verbrachten sie gemütlich Woche in Holland..
 
 
Ich durfte auch dieses Jahr wieder zwei Messen besuchen in Hamburg und Esslingen und einen wundervollen heissen Städtetrip in Berlin verbringen. Auch in der Schweiz gab es wundervolle Treffen am Salon du Chocolat oder auch bei mir zu Hause oder in Bern. Wie ihr seht sind wunderbare und intensive Freundschaften entstanden. Liebe, aufgestellte Menschen mit der gleichen Verrücktheit und Liebe zum Backen und schreiben. Ich freue mich bereits jetzt schon auf die nächsten Treffen im neuen Jahr, den zwei Flüge sind bereits gebucht und werden bestimmt wieder tolle Mädels ( plus ein Herr den wir alle mit angesteckt haben) Wochenende.
 
 
Nun wurde der Text trotzdem etwas Länger, aber nun mache ich es nur noch ganz kurz. =)
 
Ich wünsche euch und euren Liebsten einen guten Rutsch ins Jahr 2015
mit viel Liebe, Glück und Gesundheit.
 
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...