Mittwoch, 4. Juni 2014

Freunde zu Gast: Süsse Zaubereien

 
Heute startet bei mir eine neue Rubrik auf dem Blog:
 

Freunde zu Gast

Erklären muss ich ja nicht viel dazu,
denn es sagt ja eigentlich schon alles.
Die Rubrik findet ihr direkt oben in der Leiste.
Ich freue mich hier viele Begrüssen zu dürfen.
 
Heute macht eine liebe Freundin den Start.
Zu erst muss ich was los werden:
 
Happy Birthday mein liebe Moni,
ich wünsch dir alles Glück und Zufriedenheit dieser Welt.
Feier schön und geniess dein Tag mit deinen Liebsten.
 
So nun hab ich ja schon verraten, Moni von Süsse Zaubereien besucht uns.
Sie ist genau gleich Backverrückt wie ich.
Sie klappert genau so jeden Cupcake und Bakingshop ab wie ich,
in einer fremden Stadt oder im Urlaub.
Naja so sind wir halt
und gemeinsam macht es noch viel mehr Spass.
Ich bin gespannt was uns die Cupcakequeen mitbringt.
 
Hallo meine Lieben,
ich freue mich immer wenn ich gefragt werde ob ich Gastposts schreiben möchte. Besonders dann, wenn es für Menschen ist die ich auch wirklich kenne.
Kennengelernt haben wir uns im April 2012 auf der Cake Cologne. Marlene war die erste, die mich auf der Strasse angesprochen hat "Du bist doch Süße Zaubereien"... (Lach, ich hatte damals glaube ich schon ein Namensschild an)...Ich fühlte mich einen kurzen Moment wie ein "Promi", obwohl ich das mit Sicherheit in keinsterweise bin. Wir haben uns dann an dem Wochenende mehrfach unterhalten, ich mag ihren Schweizer Dialekt. Wir sind dann gemeinsam im März 2013 in Hamburg gewesen und haben uns ein Hotelzimmer geteilt. Im Vorfeld haben wir ja gemeinsam einen teuflischen Give Away Plan ausgeheckt. Es hat so viel Spaß gemacht...Aber wir haben schon wieder Dinge in unserem Kopf...Ach es ist herrlich mit meiner lieben Freundin Marlene.
Ach liebe Leser von Marlene, vielleicht sollte ich mich vorstellen...Ich mache es kurz und knapp, denn ich habe manchmal den Hang dazu mich zu verzetteln. Mein Name ist Moni, ich bin 33 Jahre alt und backe seit ca.2 oder ein bisschen mehr Jahren für mein Leben gern. Vor dieser Zeit hat es nur Fertigbackmischungen gegeben. Mittlerweile backe ich super gerne Cupcakes, Cookies und Torten. Eigentlich wollte ich NIE NIE NIE mit Motivtorten anfangen. AAAABBBEERRR dann hat es mich erwischt und es macht mir sehr viel Spaß.
Wobei ich da noch sehr viel Lernen muss. Seitdem ich eine Spiegelreflex besitze und Instagram auf meinem Smartphone habe, wird ständig essen fotografiert. So auch das Rezept welches ich für meinen Beitrag bei Marlene ausgesucht habe...Da bleibe ich mir aber treu und ihr könnt euch auf Cupcakes freuen.
 
 
Schoko Granatapfel Cupcake
mit Granatapfel Sahne Mascarpone Topping
Zutaten
(für 6 Stück)

87g Mehl
25g Kakao
1 TL Natron
58g Butter
33g Zucker
75g brauner Zucker
1 Ei
100ml Buttermilch
1/2 Granatapfel

Zutaten für das Topping
200ml Sahne
3 EL Mascarpone
2 Pck. Sahnesteif
etwas Puderzucker
Granatapfelsirup
bei Wunsch ein Tropfen rote Lebensmittelfarbe

Zubreitung

1. Die weiche Butter und die beiden Zuckersorten schaumig rühren. 
2. Das Ei hinzufügen.
3. Das Mehl mit Kakao und Natron mischen und abwechselnd mit der
Buttermilch hinzufügen. Den Teig glatt rühren, aber nicht zu lange.
Denn sonst wird der Teig evtl. zäh.
4. Granatapfel durchschneiden und die Kerne heraus nehmen.
Ca. 3 -4 EL Kerne in den Teig geben und umrühren.
5. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 175 Grad (Umluft)
20-25 Minuten backen.
Die Cupcakes aus dem Ofen holen und erkalten lassen

Zubereitung Topping
 
1. Die Sahne in einen hohen Meßbecher füllen.
Puderzucker, Sahnesteif und Sirup hinzufügen.
Alles zusammen halb steif schlagen.
2. Mascarpone und Farbe hinzufügen und so lange mit dem
Handrührgerät rühren bis alles steif geworden ist.
3. Die Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels und Tülle auf die
Cupcakes spritzen. Sofort genießen oder noch ab in den Kühlschrank.

Bon Appetit
wünscht Euch
Moni
 
Liebe Moni
Wow die Cupcakes sind einfach ein Knaller
und die Fotos sind umwerfend.
Ich freu mich bereits bis unsere nächste Pläne in die Tat umgesetzt werden.
Nun wünsch ich dir noch ein wunderschönen Tag.
 
Liebe Grüsse,
eure Marlene
 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...