Dienstag, 10. Dezember 2013

Dattelschäume

 
Heute zeige ich euch ein Rezept das ihr bestimmt lieben werdet.
Ein Hauch von nichts und trotzdem knackt es zwischen den Zähnen.
Dattelschäume oder Dattelküsse sowie wir sie zu Hause genannt haben.
Das Rezept ist von Betty Bossi und zwar aus einem sehr alten Buch.
Dieses Buch hatte Generationen in der Adventszeit begleitet.
Ich besitze gleich 3 Exemplare, denn ich habe sie ersteigert.
Ich wurde immer und immer überboten.
Irgendwie hatte ich dann auf einmal drei Stück zu hause.
Aber ich war so froh das ich entlich eines Meins nennen konnte.
Habt ihr auch Back oder Kochbücher die ihr nie mehr missen möchtet?
 

Nun zum Rezept...

3  Eiweiss
75g Zucker
75g Zucker
150g Datteln fein gehackt
150g Mandeln; in Stifte

Das Eiweiss sehr steif schlagen
und dann die ersten 75g Zucker beigeben,
weiter rühren bis der Zucker sich aufgelöst hat
und bis die Masse glänzt.
 
 
Den restlichen Zucker, die Datteln und Mandelnstifte gut vermischen,
beigeben, sorgfältig darunterziehen.
 

Mit zwei Teelöffeln Häufchen formen.
 
 
Direkt auf ein Backpapier belegtes Blech setzen,
ca. 30 Minuten bei 180 °C in der Mitte des vorgeheizten Ofens backen.
 
 
Nach dem Backen, das Backpapier direkt auf den vom Blech ziehen
und vollständig auskühlen lassen.
 
Das Rezept mach ich übrigens immer am Schluss,
als Eiweissverwerter.
Ich wünsch euch viel Spass beim nach Backen.
Eure Marlene
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...