Mittwoch, 2. Oktober 2013

Schokogugl

 
Am Sonntag waren wir bei meinen Schwiegereltern zum Essen eingeladen.
Wir (die ganze Familie) liebt Wild.
Rotkraut, Maronen, Birnen mit Gelee, Rosenkohl und Knöpfli  (Spätzle)
und Rehschnitzel mit Rahmsauce.
Ich sag's euch, es war ein Traum.
Lecker..
Da schon so gut gespeist wurde,
nahm ich nur noch was kleines mit zum Dessert,
also besser gesagt zum Kaffee.
Dabei konnte ich gleich meine neue Etagere ausprobieren.
Ich wusste gar nicht das Zalando Schweiz auch so schöne Etageren verkauft.
Ich dachte immer bei uns wären es nur Schuhe und Kleider.
Naja falsch gedacht und sehr gefährlich beim Stöbern.
Ich schweife Mal wieder ab...
Husch platzierte ich schnell ein paar Gugls darauf
und ein paar M&M's in die unterste Platte und schon war der Dessert bereit.
 
50g Butter
2 Eier
80g Zucker
1 Pck Vanillezucker
90g Mehl
1/2 gestr. TL Backpulver
4 gestr. TL Kakaopulver
Schokolade
Liebesperlen
 
 
Den Zucker mit Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.
Die Butter schmelzen.
Die Backform mit der flüssigen Butter einpinseln.
Die restliche Butter in die Zucker-Ei-Mischung geben und mischen.
Kakao, Mehl und Backpulver darüber sieben
und unter rühren.
 Mit einem Spritzbeutel in die Formen spritzen.
Darauf achten, dass die Formen zu nur 3/4 gefüllt werden.
Nun werden sie im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 20 Minuten backen.
Abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Gugl leicht eintunken.
Mit liebes Perlen bestreuen.
 
 
Viel Spass beim nach backen...
Eure Marlene
 
Guglform und Etagere von zalando
 
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...