Donnerstag, 26. September 2013

Ruffle Flower Tutorial

 
Ich durfte letztens diese schöne Torte machen.
 
 
Dann kam die Frage auf von einigen,
wie ich diese Blumen gemacht habe.
Die sind sehr Zeit aufwändig und extrem Schwer.
Nein Quatsch die sind ganz einfach und schnell gemacht.
Ich habe sie extra für euch nochmals gemacht
und dabei die Arbeitsabläufe fotografiert.
Seht selbst:
 
 
Ein Viereck aus schneiden vom Backpapier und auf den Flowerformer setzten.
Rollfondant ausrollen.
1 mal ein Kleine Kreis ausstechen und auf das Backpapier legen.
 
 
3 mal den grossen Kreis ausstechen
und mit dem Schneiderad halbieren.
Ihr braucht nur 5 Stück.


Nun einen Halbkreis so in die Hände nehmen wie abgebildet
 
 
und von einer Ecke zur anderen Ecke zur Handorgel falten.
 
 
Den kleinen Kreis mit etwas Leim einstreichen.
Das erste Blütenblatt drauf legen.
 
 
Die nächsten Blütenblätter genau gleich herstellen.
Nun werden die Blätter leicht überlappend hinlegen.
 
 

Beim letzten Blatt das erste leicht anheben um es platzieren zu können.
Nun fehlt nur noch die Blütenmitte.

 
Ihr nehmt die Farbe und formt eine Kugel und drückt sie Flach.
legt sie mal in die Blume, um zusehen ob sie zu gross
oder zu klein ist.
Passt sie an.
Mit Leim bestreichen.
 
 
Mit der Leimseite nach unten in den Zucker geben
und ein wenig an drücken.
Für die Seitenränder nehmt man sie hoch und
rollt sie durch den Zucker

 
Nun sollte sie ganz mit Zucker überdeckt sein.
Alle falls noch nach bessern.

 
Etwas Leim in die Mitte geben.
Zuckerstempel drauf geben
und schon ist eure Blume fertig..

 
Ich hoffe euch gefällt diese Anleitung.
Wenn ihr noch Fragen dazu,
einfach her damit.
 
Happy decorating,
eure Marlene


 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...