Mittwoch, 27. März 2013

Zopfhasen


Für das Osterfrühstück gibts bei uns meistens die kleinen "Häsli"
anstatt ein normaler, geflochtener Zopf.
 
 
1 kg Weissmehl
2  TL Salz
42g  zerbröckelte frische Hefe
3 EL Zucker
100g Butter
5 dl zimmerwarme Milch
1 Ei
Schokowürfelchen (ich habe dieses Jahr Caramelaugen)
1 Ei zum bestreichen

 
Das Mehl in eine grosse Teigschüssel sieben.
Ein wenig Milch, die Butter, Salz und Zucker in eine Pfanne geben
und aufkochen lassen.
Sobald alles aufgelöst ist, die Pfanne von der Herdplatte nehmen
und restliche Milch hineingeben.
Die Hefe dazugeben und verrühren.
Das selbe mit dem Ei.
Nun die Milchmischung zum Mehl geben
und für ca. 10 Minuten knetten.
Zurück in die Teigschüssel geben und zu machen,
oder ein feuchtes Tuch drauf legen.
Nun den Teig an einem warmen, zugfreien Ort für 1 Stunde gehen lassen.
Nun die kleinen Hasen formen.
Backofen auf 180° Grad Ober/Unterhitze einstellen.
Die Häschen sollte noch mal 10 Minuten ruhen,
bevor sie für ca. 25 Minuten gebacken werden.
Tip: Wenn ihr nicht sicher seit, ob sie schon durch sind, einfach von unten
drauf klopfen. Wenn es Hohl klingt, dann ist der Teig durchgebacken.
 

Das Formen:

 
 
Nun nehmt ihr eine Stückteig und rollt ihn aus.
 
 
Dann wird er zu einer Schnecke gerollt.
 
 
Nehmt ein weiteres Stück Teig in der Grösse zum Kopf passent ist.
Formt ihn zum Oval.
Schneidet die Ohren ein.
An den Körper drücken.
 
 
Drück 2 Würfelchen Schokolade in den Kopf als Augen.
Nehmt eine kleines Stück Teig,
formt sie zur Kugel und schneidet mit einer Schere mehr mals ein.
An den Körper andrücken
und Fertig ist euer Hase.
 
 
 
Küchenplausch Oster-Event 2013

Kommentare:

  1. oh wie süß diese Häschen, das ist genau das richtige fürs Osterfrühstück.
    das wäre auch ein leckeres Rezept zu unserem Oster-Event auf Küchenplausch. :)
    http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/58 vlt willst du ja noch mitmachen?

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell,
      Ich habe mich gleich mal schnell umgeändert zum Mittmachen.. =))
      süsse Grüsse,
      Marlene

      Löschen