Donnerstag, 17. Januar 2013

Zitronen-Mudcake




Bei einem Sweet Table muss natrülich auch eine Torte dabei sein.


75 g weiße Schokolade
125 g  Butter
1 Tasse/n  Zucker 
0.5 Tasse  Milch
1   Ei
1 Tasse  Weizenmehl
1/4 Pck.  Backpulver
1 TL Zitronepaste
3 EL Lemoncurd
1 Pck.weisse Schokoglasur
Glanzspray
Fondant in verschieden Violetten Tönen

 
Ich nahm 18cm Springformen und klemmte Backpapier ein.¨
Schokolade, Butter, Zucker, Zitronenpaste und Milch in einen Kochtopf geben
und bei kleiner Hitze langsam erwärmen.
 Dabei immer umrühren und nicht kochen lassen.
Danach die Butter-Schokoladenmasse in eine große Schüssel umfüllen
und auskühlen lassen, bis sie nur noch lauwarm ist.
Mehl mit Backpulver mischen, zusammen mit den Eiern
zu der Butter-Schokoladenmasse geben
und mit einem Schneebesen kräftig durchrühren.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und bei 175°C für ca. 90 Minuten backen.
Der Kuchen ist auch nach dem Backen weich
und saftig und lässt sich leicht eindrücken.
Es sollte bei der Stäbchenprobe aber kein Teig mehr kleben bleiben.
Abkühlenlassen.

 
Blumen austechen aus den Fondant und formen mit einem Balltool.
Kuchen in der Mitte aufschneiden, Lemoncurd drauf geben und verteilen.
Kuchen wieder zusammen fügen.
Schokoglasur erhitzen laut Anleitung des Hersteller.
Kuchen damit überziehn und sofort die Blüten draufmachen.
Wenn die Schokoüberzug schon erstart ist,
einfach ein wenig geschmolzene, weise Schokolade verwenden als Kleber.
Nun  noch mit dem glanz Spray die Torte veredeln.
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...