Dienstag, 1. Januar 2013

Vanille-Nuss-Parfait

 
 

HAPPY NEW YEAR


Ich wünsch euch allen ein gutes, neues Jahr.
Ich wünsch euch ein Jahr mit viel Glück, Liebe, Zufriedenheit und Fröhlichkeit.
 
 
Habt ihr schön gefeiert? Wir waren bei meinem Bruder und Familie eingeladen.
Zum Essen gab es Tischgrill. Es war so lecker.
Nach dem Essen mag man kein grosses oder schweres Dessert mehr.
Ich habe mich für ein Vanille-Nuss-Parfait entschieden.
Das Rezept ist so einfach, schnell zubereitet und lässt sich super vorbereiten.
 
 
1 Cakeform von 24 cm Länge
 Backpapier für die Form

Parfait:
3 Eiweiss
1 Prise Salz
6 EL Zucker
3 Eigelb
100g Dr. Oetker Haselnuss Krokant oder gehackte, karamellisierte Haselnüsse
1 TL Vanillepaste
2,5 dl Rahm, steif geschlagen
 
Die Cakeform mit dem Backpapier auskleiden.
Eiweisse mit dem Salz steif schlagen,
Zucker einrieseln lassen,
weiterschlagen, bis die Masse glänzt.
Eigelbe kurz darunter rühren.
Den steif geschlagenen Rahm mit der Vanillepaste verrühren.
Rahm, Haselnuss Krokant sorgfältig unter die Eiermasse ziehen
und in die vorbereitete Form giessen,
zugedeckt 6 Stunden oder über Nacht gefrieren.
 
Kurz vor dem Servieren das Parfait auf ein Brett stürzen,
Papier entfernen, Parfait in Tranchen schneiden und auf Teller geben.
 
Das Parfait lässt sich 2-3 Wochen tiefkühlen.
 
 
Dekoration stellte ich aus
100g Marzipan
Roter, grüner und schwarzer Gelfarben
Brauner Lebensmittelfarbstift
her.
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...