Dienstag, 30. Oktober 2012

Zwiebelkuchen a la Enie

 
 
Ich schaue jeden Samstag die neue Backshow auf Sixx an.
SWEET & EASY Enie Backt an.
Vor Kurzem kam, dann noch das Buch zu Show heraus.
Beim ersten Mal durch Blättern zu Hause, war mir klar geworden,
dass alle Rezepte der bisherigen Sendungen drin waren.
Naja somit hätte ich auch auf die Webseite von SIXX gehen können,
um die Rezepte zu Drucken.
 
 
Naja.. Tun wir das mal auf die Seite.
Das Buch ansonsten ist mit tollen Fotos und Rezepten voll,
wo einem den Mund wässerig macht.
Das Rezept ist wirklich Easy und lecker.
Was ich aber nächstes Mal ändern würde,
die Crème fraîche Masse würde ich verdoppeln.
 
 
Für den Quark-Öl- Teig:
200g Mehl
½ Päckchen Backpulver
½ TL Salz
125g Magerquark
75ml Milch
50ml Sonnenblumenöl
 
 Das Mehl mit dem Backpulver mischen und restliche Zutaten zufügen. Mit dem Handmixer oder Küchenmaschine den Teig mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Den Teig darf nicht zulange geknieten werden, sonst klebt er. Nun wird der Teig zu einer Kugel geformt und für 60 Minuten  in den Kühlschrank gelegt.
Nach dem Kühlen ausrollen und in eine gebutterte, runde Form (28cm) geben.
 
 
Füllung:
750g gemischte Zwiebeln (Ich habe weisse und rote genommen)
2 El Öl
150g Crème fraîche
1 Ei
250ml Milch
25g Speisestärke
100g Schinkenwürfel
Salz und Pfeffer
 
 
Die Zwiebeln schälen und klein schneiden (ich habe sie geachtelt).
Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln schön glasig anbraten.
In einem Litermass die Créme fraîche, Milch, Ei und Speisestärke gut verrühren.
Die Masse über die Zwiebelmasse geben und sofort unterrühren.
Schinkelwürfel dazugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
 
Das Ganze in die Form geben und verteilen.
Für ca. 50 Minuten in den 180° Grad vorgeheizten Backofen geben.
Nach dem Backen 10 Minuten auskühlen lassen und noch warm geniessen.
 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...