Mittwoch, 31. Oktober 2012

Cupcake Cookies

 
Diese Cookies standen bei mir schon sehr sehr lange auf meiner To-do-Liste.
Ich glaube sie sind nicht mal so schlecht geworden für meine Ersten.
 
 
Plätzchen Rezept aus der Baking Heaven Nr. 2

250g weiche Butter
140g Puderzucker
1 TL natürliches Vanillearoma oder Zitronezesten
1 Eigelb
375g Mehl

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen,
Vanillearoma und Eigelb beifügen und alles so lange schlagen,
bis eine helle cremige Masse entsteht.
Das Mehl hinzugeben und zu einem festen Teig kneten.
In Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
 
 
Den Backofen auf 190° Grad vorheizen und 2 -3 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den Teig  5mm dünn ausrollen und mit dem
Cupcakeausstecher (oder beliebigen Förmchen) ausstechen.
Die Plätzchen auf das Blech geben und für 10-12 Minuten in den Ofen geben,
bis sie goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
 
 
Icing
150g Puderzucker
Je 1 TL Wasser und Zitronensaft
Div. Lebensmittelfarbe (ich verwende immer Wilton Gelfarben)

Puderzucker sieben und mit dem Wasser und Saft verrühren
bis es eine glatte Masse entsteht.
Die Masse aufteilen je nachdem welche Farben und Menge man benötigt.
Jede Farbe in Spritzbeutel mit Tülle geben oder selber Papiertütchen pasteln.
Ich benutzte die Lochtüllen Wilton 1 und 3.
 
 
Los geht’s mit den Konturen.
 

Nach dem Aufspritzen unbedingt trocknen lassen, sonst tropft es.
 

 Ausfüllen und sofort mit perlen verzieren.
 
 
Wenn man Linien ziehen möchte, wieder trocknen lassen
und dann der nächste Schritt, so entsteht ein 3D effeckt.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...