Dienstag, 4. September 2012

Blueberry Muffins

Dienstagabend ist Weiber Abend…

Jeden (Fast) Dienstagabend geht’s nach Konstanz mit ein paar lieben Freundinnen. Ihr kennt das ja bestimmt. Es wird getratscht, gelacht, etwas Leckeres Gegessen und und und… Letzte Woche wurde auf einmal so durch die Blume erwähnt, dass sie mal superleckere Blueberry Muffins haben möchten. Naja ihr Wunsch ist mir zu Befehl. Man kann doch guten Freunden keinen Wunsch ausschlagen. So machte ich mich in die Küche und backte Muffins. Ich hoffe sie sind für sie so superlecker, wie sie für mich sind. Ich glaube, dass gibt ein laaaaaanger Abend… =)
 

 150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
85g Butter
½ Tl Salz
2 Eier
300g Mehl
1 El Backpulver
½ Tl Natron
250 ml Milch
100 g Blaubeeren
Etwas Puderzucker für die Dekoration
 

Den Backofen auf 190° C vorheizen. Das Muffinblech vorbereiten (Ich habe dieses mal Cups verwendet). Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker zusammen in einer Rührschüssel verschlagen, Bis die Masse blass und luftig aussieht. Nach und nach die Eier unterrühren, jedes einzelne so lange schlagen, bis es voll in die Masse eingearbeitet ist. Das Mehl, Backpulver und Natron dazu sieben. Auf kleiner Stufe verrühren und nach und nach die Milch dazugeben. Zum Schluss noch die Blaubeeren unterheben. Die Masse in die Förmchen füllen. Ca. 30 Minuten backen, bis die Cupcakes eine goldbraune Farbe angenommen haben und eine Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...