Dienstag, 21. August 2012

Schnelles Himbeer-Tiramisu mit Butterkeksen

Ich hatte noch Mascarpone vor, von denn
Daher mein Mann kein Mascarpone (und vieles mehr) mag, machte ich für mich ein schnelles und köstliches daraus, mit dem ich im Vorratsschrank fand.


Da ich noch Mascarpone vor hatte von meinen Täschli vor hatte und mein Mann keine Mascarpone mag, gab es für mich ein köstliches Tiramisu. Es zwar recht mächtig, aber lecker..

100g Mascarpone
1EL Zucker
1 Beutel Vanillezucker
10 Butterkekse (ich nahm Petit Beurre)
etwas Himbeergeist
ca. 20 Himbeeren
Schokocrisps für die Deko


Vorbereitung:

Die Himbeeren mit dem Vanillezucker mischen, die Mascarpone mit dem Zucker und die Butterkekse in einem Beutel zerbröseln.

Nun könnt ihr anfangen zu schichten.
Ich nahm ein Weck Glas und habe den Boden mit den Keksen bedeckt.
Den Himbeergeist tröpfelte ich leicht über die Schicht, ihr könnt natürlich auch mehr,
je nach Geschmack.
Die nächste Schicht mit Mascarpone, eine Lage Himbeeren.
Nun das ganze wiederholen, aber nun nahm ich,
Himbeersaft statt Himbeergeist für die Kekse.
Die letzte Schicht sollte mit Himbeeren sein, sieht einfach schöner aus.
Dann noch schnell ein wenig Schokocrisps drüber streuen und Fertig.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...