Freitag, 24. August 2012

Rosen Tutorials

 
Gestern habe ich mich an meine ersten Rosen auf Draht gewagt. Ich habe einige Videos auf YouTube an gesehen und die Anleitung aus dem Buch Bettys-Sugar-Dreams-Tortendekoration studiert. Es kamen so einige Fragen auf. Einige nehmen mehr Leim, die einen weniger. Wie fest ausdünnen? Noch einige mehr. Da entschloss ich mich einfach drauf los zulegen. Schluss endlich war ich so überrascht, wie alles reibungslos lief und wie toll sie geworden sind. Auch auf meiner Facebook Seite, bekam ich ganz tolles Lob. Ich möchte euch nun zeigen, wie ich sie gemacht habe. Viel Spass beim ausprobieren.
 
 

Das braucht ihr.. 

 
Modellierunterlage
nach beliebend eingefärbte Blütenpaste
Weiches Kokosfett
Pinsel
18er Draht
Schaumstoff-Pad
Ball Tool
Rollstab und 2mm abstandhalter Ringe
Rosenblüten Ausstecher-Set
Rosenblätter Ausstech-Set
Calys - Blütenkelch Ausstecher
Zahnstocher
Lebensmittelkleber
Feuerzeug
Blütenhalterung

Blütenhalterung:

 
Rechteckiges Steckmoss mit Alufolie überziehen
und diche Strohhalme einsetzten.
Strohhalme sollten bis zum Boden gehen, denn so wird es stabiler und knicken nicht ein.
 

Los gehts:

Zuerst wird ein Blumendraht (stärke 18) vorbereitet.
Man macht auf der einen Seite einen kleinen Bogen, so dass ein Haken entsteht.
Hände mit Kokosfett leicht einfetten.
Von der Blütenpaste ca. 1 cm grosses Stück abnehmen und daraus zuerst eine Kugelrollen
 
 
Die Kugel nun mit den Handballen zum Tropfen formen.
Der Tropfen sollte nun ca. 2/3 des kleinsten Ausstechers ein nehmen.
 
 
Nun wird der Bogen des Drahtes mit dem Feuerzeug erhitzt.
(Der Draht kann schnell sehr heiss werden)
 
 
Den heissen Draht umgehend in das dicke Ende des Tropfens stecken.
 

Den Tropfen in die Haltevorrichtung stellen.
Über Nacht trocknen lassen.
 
 
Die Tropfen kann man auch auf Vorat herstellen.
 
***** 
 
Arbeitsplatte mit Kokosfett leicht fetten, Hände auch, immer wenn die Blütenpaste wieder klebt an den Händen wieder neu fetten.

Jetzt die Blütenpaste 2mm dick ausrollen
 
 
Nun mit dem kleinsten Ausstecher, sechs Blätter ausstechen.
 
 
3 Blätter auf das Schaumstoff-Pad legen.
Die übrigen Blätter mit Frischhaltefolie abdecken.
 

Die Blätter nun mit dem Ball Tool bearbeiten,
indem das Tool halb auf dem Pad ist und halb auf dem Blatt bewegt wird.

 
Mit etwas Kleber die untere Blatthälfte bestreichen.

 
Jetzt wird das Blatt zu 2/3 an den Tropfen geklebt (Spitze zeigt nach unten)

 
Die linke Seite um den Tropfen legen
Das Gleiche mit der Rechten
Jetzt sollte der Tropfen nicht mehr zu sehen sein.

 
Die nächste zwei Blätter ausdünnen, wieder die untere Hälfte des Blattes mit Kleber bestreichen.
Nun wird immer im Uhrzeigersinn gearbeitet.
Legt das Blatt an und drückt die rechte Seite an.
 
 
Linke Seite noch nicht an drücken.
Achtet darauf, dass die Blätter oben immer ca. in der gleiche Höhe sind.
Nun das zweite Blatt leicht unter das Erste legen.
Jetz leicht andrücken.
 
 
Blüte wieder zurück stellen in den Ständer.
Die nächsten drei Blätter ausdünnen und gleich weiter machen wie vorher.

 
Mit dem Zeigefinger und Daumen noch eine kleine Kante eindrücken.

 
Mit Hilfe eines Zahnstocher die Blätter bisschen öffnen.

 
Jetzt mit der nächst grösserem Ausstecher 6 Blätter ausstechen.

 
Nun 3 Blätter wie bevor ausdünnen und mit Kleber bestreichen.

 
 
Jetzt drauf achten das die Blätter oben auf der gleichen Höhe sind wie davor.

 
Jetzt bei jedem Blatt eine Kante machen.

 
Die nächsten 3 Blätter ausdünnen und alles wieder holen.
 

Jetzt der grösste Ausstecher nehmen und 4 Blätter ausstechen.
 

Ausdünnen und wiederholen.

 
  
Das letzte Blatt nun auf der linken Seite auch andrücken.
Die Kanten nicht vergessen.
Wenn die Rose fertig ist nochmals mit dem Zahnstocher die Blätter öffnen oder schliessen.
 

Nun ist die Rose fertig.
 

Ich habe aber noch mit grüner Blütenpaste Calys - Blütenkelch  ausgestochen.

 
Zwischen zwei Blätter einen Schnitte gemacht und gesamt eingestrichen mit Kleber.

 
Den Draht eingeführt und angedrückt.


Ich habe noch einige Rosenblätter mit Prägung
ausgestochen und einem Draht bestückt. 

















Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...