Mittwoch, 22. August 2012

Choco Chip Plätzchen




Guten Morgen ihr Lieben




Als ich gestern Einkaufen war, konnte ich nicht wiederstehen
einen Blick in unseren Kiosk zuwerfen um zu sehen ob sie da sind.
Klar, was kann es sonst sein, als Backzeitschriften.
Dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht, sie stachen mir gleich ins Auge,
die Baking Heaven und die Lisa Sweet Dreams.
Zu Hause angekommen macht ich noch schnell einen Kaffee
und genoss den Blick in die Heftchen.
Die Lecker Bakery hatte ich ja auch erst vor ein paar Tagen erworben,
die musste ich natürlich auch noch genauer unter die Lupe nehmen.
 Mir lief gleich das Wasser im Mund zusammen,
denn es hat wieder so viele, leckere Sachen abgebildet.
Die Entscheidung fiel mir sehr schwer, was ich heute backen wollte.
Denn es musste was sein was Kinder gerne mögen, das sich gut transportieren lässt und
ohne etwas, was verlaufen kann.
Zuerst war ich auf Muffins aus, doch dann sah ich die Plätzchen.
Plätzchen sind doch immer lecker und
am schönen Bodensee beim Baden, bestimmt doppelt. =)
Das Rezept ist super einfach und sehr schnell.
Kaum angefangen, ist man schon fertig.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Marlene





Chocolate Chip Plätzchen
(Baking Heaven)


220g Butter
200g Brauner Zucker
1 TL natürliches Vanillearoma
300g Mehl
200g dunkle Schokoladenchips / Drops


Den Bach Ofen auf 180° Grad vorheizen. Eine Backform von 38 x 25 cm leicht einfetten.

Die Butter in einer Rührschüssel mit dem Zucker ungefähr 5 Minuten mit dem elektrischen Handrührgerät aufschlagen, bis sie hell und schaumig wird. Das Vanillearoma unterziehen.

Das Mehl und die Schokolade-Chips unter die Mischung heben.

Den Teig in die vorbereitete Form geben, im Ofen 25 -28 Minuten backen, bis die Ränder leicht knusprig werden. Auskühlen lassen, in Quadrate schneiden.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...